Heiliges Land jenseits des Jordans – Jordanien-InfoReise (Tag 6)

Antonia Zoch | 8. März 2017 | Reiseberichte

Unser heutiger Tag startete mit einem atemberaubenden Sonnenaufgang im Wadi Rum, wo wir  die Stille der Wüste und das prächtige Farbenspiel erleben konnten.

Gut gestärkt mit einem Frühstück im Beduinenzelt unseres Camps fuhren wir mit den einheimischen Beduinen in die Wüste. Die Jeep-Tour bot uns spektakuläre Fotomotive. Einen Stopp machten wir am Berg Al-Khazali.

Auf den Spuren der Vergangenheit, erkundeten wir die Felsspalte und eine darin befindliche kleine Wasserquelle. Vor über Tausend Jahren haben dort Menschen gelebt, deren Existenz uns die vielen Inschriften in nabatäischer, griechischer und auch arabischer Sprache Zeugnis geben. Die Beschriftung der Felswände sind direkt in den Stein gehauen worden und spiegeln Szenen aus dem täglichen Leben unserer Vorfahren.

Anschließend ging es noch zu einer riesigen Sanddüne, deren roter Sand einzigartig war. Einige von uns hatten einen viel Spaß daran diese Düne barfuß zu erklimmen und oben angelangt die Aussicht zu genießen.

Am Nachmittag wurden wir von unseren Beduinen wieder in die Zivilisation gebracht und fuhren mit dem Bus weiter nach Süden in die am Roten Meer gelegene Stadt Aqaba. Dort gab es nochmal Gelegenheit über den einheimischen Markt mit seinen Düften, Gewürzen etc. zu schlendern. Es soll sogar Leute aus unseren Reihen gegeben haben, die sich extra nochmal einen Koffer gekauft haben, um die vielen Mitbringsel, Gewürze und Nüsse verstauen zu können.

Einige von uns verbrachten dann den Rest des Tages in einem sehr schönen Beach Club etwas ausserhalb von Aqaba direkt am Meer. Dort konnte nach einem reichhaltigen und leckeren Essen die Unterwasserwelt beim Schnorcheln erkundet werden.

Der letzte Sonnenuntergang der Reise, diesmal am Roten Meer war wunderschön und bot einen tollen Tagesabschluss.

Am Abend wurde unsere Gruppe zu einem Abendessen mit dem typisch arabischen Fischgericht „Seadia“ direkt am Hafen von Aqaba eingeladen.

Einige von uns ließen die tolle InfoReise auf der Dachterasse des „DoubleTree by Hilton“ Hotels bei einem Arak (typisch arabischer Anisschnaps), mit Blick über die Bucht von Aqaba und das gegenüberliegende Eilat, das ja bereits Israel ist, ausklingen.


Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns