Kurzinfos zur Reise

  • Ideen für Ihre Gruppenreise
  • 11 Tage

Die geplante Reiseroute

TOUR MIT SCHANZ- ROUTE

Programmübersicht

TagDatumHotelProgrammpunkte
1KairoHeute beginnt unsere Reise durch Ägypten und Jordanien mit dem Flug nach Kairo. Empfang am Flughafen und Transfer ins Hotel für Abendessen und Übernachtung.
2KairoBesuch des pharaonischen Kairos: Besichtigung des Nationalmuseums mit dem Goldschatz des Tutanchamun und Besuch der berühmten Pyramiden von Gizeh, dem letzten der antiken Weltwunder. Anschließend sehen wir die geheimnisvolle Sphinx. Anschließend geht es zu einem Bummel durch den lebhaften Khan el Khalili Basar. Weiter zum Wadi el Natrun, Besichtigung einiger Klöster, die bis ins 4. Jh. zurückgehen.
3KairoBesuch des koptischen Kairos:Innerhalb der Mauern der römischen Festung Babylon Besichtigung der Kirche St. Sergius (im 4. Jh. über einer Wohnung der hl. Familie errichtet), die Hängende Kirche El Moallaqa, die bis ins 5. Jh. zurückgeht, sowie die Georgskirche, die über das Eingangstor der Festung gebaut ist. Weiter zum Wadi el Natrun, Besichtigung einiger Klöster, die bis ins 4. Jh. zurückgehen.
4El Ain el SuchnaFahrt zu den Klöstern am Roten Meer. Besuch des Paulusklosters, sowie des Klosters des Hl. Antonius, des Begründers des Mönchstums.
5St. KatharinaFahrt zum Berg Sinai, unterwegs begeben wir uns auf die Spuren des Exodus: Besuch von Ayun Musa, den Frischwasserquellen von Elim. Dann geht es weiter zum Katharinenkloster.
6St. KatharinaZeitiger Aufstieg auf den Mosesberg, um den Sonnenaufgang bei der Gipfelkapelle zu erleben. Anschließend Besuch des mittelalterlichen orthodoxen Klosters aus der Zeit Kaiser Justinian, um die Basilika und den Brennenden Dornbusch zu sehen.Zu guter Letzt geht es noch zum Schrein des Aaron. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für Gebet und Meditation.
7PetraFrüh am Morgen Abfahrt von St. Katharina nach Nuweiba und Transfer zur Fähre nach Aqaba, Ankunft im Hafen von Aqaba. Empfang und Erledigung der Grenzformalitäten. Weiterfahrt nach Petra, unterwegs Halt bei Ras En Naqab, von wo aus man einen weiten Ausblick über das Wadi Rum hat. Ankunft in Petra
8PetraMorgens Aufbruch zum Wadi Petra durch den Siq zur alten Wüstenstadt der Nabatäer, die vor 2000 Jahren von hier aus den Handel auf der Weihrauchstraße kontrollierten. Besichtigung des Schatzhauses, des Cardo und anderer Grabmonumente sowie der Kolonnadenstraße, des Tempels von Qasr el-Bint, des Löwen-Greifen-Tempels und der byzantinischen Kirche. Nach dem Mittagessen Aufstieg zum Kloster über dem Araba Tal und Besuch der östlichen Denkmäler (Urnengrab, Korinthisches Grab, Palastgrab). Rückkehr nach Petra
9AmmanMorgens Abreise nach Amman über den Königsweg. Unterwegs Besichtigung der mächtigen Festung von Kerak, 1136 fertiggestellt und bereits 1187 an Saladin verloren.Überquerung des pittoresken Arnontales und Fahrt durch den Ort Dhiban; hier fand sich im 19. Jh. eine schwarze Basaltstele des biblischen Moabiterkönigs Mescha (4. Moses, 21). Mittagessen in Madaba. Am Nachmittag Besuch der St. Georgskirche, berühmt durch das dort befindliche Mosaik mit einer Darstellung des Heiligen Landes aus dem 6. Jh.Weiter zum Berg Nebo, von wo aus Moses das Gelobte Land schauen durfte. In der dortigen alten Kirche besteht die Möglichkeit, einen Gottesdienst abzuhalten. Auf dem Weg nach Amman Besuch der Taufstelle am Jordan. Anschließend Fahrt nach Amman
10AmmanAm Morgen Abstieg ins Jordantal, Überquerung des Jabbok. Aufstieg auf das Plateau von Jerash und Besichtigung des antiken Gerasa. Die von Alexander dem Großen gegründete und von Nabatäern und Römern ausgebaute Stadt war eine der 10 Städte der Dekapolis und wurde erst nach der islamischen Eroberung allmählich aufgegeben. Besichtigung des Cardo Maximus, des Forums, des Theaters, des Tempels der Artemis und des Nymphäums. Nach dem Mittagessen Fahrt nach Um Qais (Gadara, eine Stadt der Dekapolis), und weiter hinab ins Jordantal bis Tabaqat El Fahl, wo die Ruinen von Pella liegen, einer weiteren Stadt der Dekapolis. Rückfahrt nach Amman vorbei an Teil Deir Alle.
11Fahrt zur Zitadelle von Amman; wir genießen das Panorama des Zentrums und sehen das Archäologische Museum, die Ruinen des großen Tempels und die byzantinische Kirche (abhängig von der Flugzeit). Anschließend Transfer zum Flughafen vonAmman und Abreise