Ladeanimation
Seite wird geladen …
icon-pfeil-hoch
Zurück NACH OBEN
Schatztruhe3

Speisen und Getränke

Der Reiseduft – die Pizza des Ostens

Heute öffne ich zum ersten Mal meine Schatztruhe für Sie, im Gepäck die Pizza des Ostens – Khachapuri

Der Reiseduft – die Pizza des Ostens

Bettinas Schatztruhe traditioneller Rezepte verschiedener Esskulturen.

Heute öffne ich zum ersten Mal meine Schatztruhe für Sie, im Gepäck die Pizza des Ostens. Khachapuri ist eine georgische Nationalspeise, sie wird überall im Lande in verschiedenen Formen und mit schmackhaften Füllungen angeboten. Die gedeckte Pizza mit Käsefüllung wird in manchen Regionen Georgiens auch in den Morgenstunden schon zum Frühstück verzehrt. Wir durften Khachapuri gemeinsam mit unserer Gastgeberin in Stepanzminda im Großen Kaukasus zubereiten. Es war so gemütlich und vor allem war alles super lecker. Die Zubereitung des Teigs für Khachapuri ist recht simpel – bei der Füllung kommt es auf etwas Fingerfertigkeit an. 😉

Das Rezept

Zutaten:

  • 500 gr. Mehl
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 20 g Trockenhefe (oder 1/4 von frischen Hefewürfel)
  • 250 ml Wasser
  • 50 g Butter
  • 600 g Käse (georgischer Sulguni Käse, es geht ebenso fettarmer Feta und/oder Mozzarella oder Ziegenkäse)

Grundsätzlich sind auch andere Füllungen möglich, z.B. Hackfleisch, Blattgemüse oder Bohnen.

Schwierigkeitsgrad: ⭐️⭐️⭐️ / gelingt mit etwas Übung

Zubereitung

In einer Schüssel Mehl, Hefe und ein wenig Salz gut vermischen und das warme Wasser dazugeben. Die Masse mit den Händen so lange kneten, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist, dessen Konsistenz fast so fest wie Brotteig ist. Den Teig an einen warmen Ort stellen und zugedeckt für ca. 2 Stunden gehen lassen.

Den Käse fein reiben, mit den Händen gut zusammenpressen und zwei Kugeln formen. Aus dem Teig ebenfalls zwei Kugeln formen, diesen ca. 2cm dick ausrollen. Die Käsekugeln auf den Teig legen und mit den Händen den Teig vom Rand nach innen über den Käse ziehen und miteinander verbinden. Das ganze vorsichtig umdrehen und mit der Hand von innen nach außen flach drücken, bis es ca 1,5 cm dick ist.

In der Pfanne mit Deckel ausbacken oder im Backofen bei 200 Grad circa 15-20 Minuten backen. Zum Schluss mit Butter einfetten.

Hierzu empfehle ich ein leckeres Glas Rkatsiteli oder Mtsvane (trockene Weißweine) oder Saperavi (Rotwein).


Am besten isst sich Khachapuri natürlich in Gesellschaft. Gerne lade ich mir liebe Freunde zu einem kulinarischen Abend ein, jeder Gast darf dann eine Kleinigkeit zubereiten.

Probieren Sie es aus! Ich verspreche Ihnen, es wird ebenso ein leckere, spannende und bereichernde Erfahrung, wie unser gemütlicher georgischer Abend bei Nao im Großen Kaukasus.

Sie haben das Rezept ausprobiert? Ich freue mich über Fotos und Berichte von Ihnen!

Sie haben Fragen zum Rezept/ der Zubereitung? Schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tour-mit-schanz.de

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Dürfen wir Ihnen bei der Organisation Ihrer Gruppenreise helfen, oder haben Sie unendlich viele weitere Fragen? Dann zögern Sie nicht, wir freuen uns auf Sie!

SPRECHEN SIE MIT UNS