Ladeanimation
Seite wird geladen …
icon-pfeil-hoch
Zurück NACH OBEN

Großbritannien

Südengland: Charmante Gärten & historische Bauwerke

Arundel
Zeitraum:
icon-kalender
ohne Datum
Dauer:
icon-reisedauer
8 Tage / 7 Nächte
Art:
icon-reiseart
MusterReise

Inhalt dieser Reise:

Zur besseren Orientierung, haben wir Ihnen die Informationen dieser Reise aufgegliedert. Nutzen Sie einfach das folgende Inhaltsverzeichnis, um direkt zum gewünschten Inhalt zu springen.

Einleitung

Programmübersicht

TagWochentagFahrtzeit (STD/KM)MahlzeitenProgramm
1Linienflug nach London
25Besichtigungen im schönen Salisbury, weiter zum mysterösen Stonehenge & Fährfahrt zu unserem Hotel auf der Isle of Wight
33Erkundungstour auf der Isle of Wight: Inselrundfahrt, Dampfeisenbahnfahrt & Osbourne House
44,5Fährfahrt zum englischen Festland, Spaziergang in den West Dean Gardens, in den Gärten des Arundel Castles & Besichtigungen in Brighton
52,5Besuch in der Küstenstadt Hastings, weiter ins verträumte Städtchen Rye & Spaziergang in den berühmten Gartenanlagen von Sissinghurst
63Besischtigung des Leeds Castles mit Freizeit & weiter nach Canterbury, bekannt für ihre Kathedrale
7Vormittags Erkundungstour in London & nachmittags Freizeit für eigene Erkundungen und Shopping
8Transfer zum Flughafen & Rückflug nach Deutschland
F = Frühstück | M = Mittagessen | A = Abendessen

Unser Reiseprogramm

1. Tag / Anreise

Anreise zum Flughafen von London und Empfang durch unsere Reiseleitung, die uns die gesamte Reise über begleitet. Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung für eigene Erkundungen in London.

Übernachtung in unserem Hotel in London.

2. Tag / Salisbury & Stonehenge

Nach unserem reichhaltigen Frühstück im Hotel (wie jeden Morgen auf der Reise) führt uns unsere Reise zunächst zur Marktstadt Salisbury, wo uns die berühmte Kathedrale mit dem höchsten Turm Englands aus dem 13. Jh. erwartet. Hier kann auch eine Kopie von der Magna Carta aus dem Jahre 1215 bewundert werden, durch welche die Freiheitsrechte der Bürger gegenüber dem englischen König garantiert wurden. In den mittelalterlichen Straßen der Stadt - besonders rund um den Marktplatz - befinden sich Geschäfte sowie gemütliche Pubs und Kaffeehäuser.

Weiter reisen wir zum mysteriösen Stonehenge. Seine Entstehung und Nutzung werfen bis heute noch viele Fragen auf. Die Steinkreisanlage ist aufgrund ihrer monumentalen Ausmaße und der unvorstellbaren Leistung der Erbauer in der ganzen Welt bekannt. Das prähistorische Steinmonument gehört zu den mysteriösesten Stätten Europas: Nach derzeitigem Forschungsstand war es vor etwa 4.000 Jahren eine wichtige religiöse Stätte. Wissenschaftler glauben, dass die Steine eine Art Kalender gewesen sein könnten, durch den die Sommer- und die Wintersonnenwende vorausgesagt wurden.

Spät nachmittags besteigen wir die Fähre für die Fahrt über die englische Solent-Mündung nach East Cowes auf der Isle of Wight. Abendessen und Übernachtung in der Kleinstadt Ryde.
Tagesstrecke: 240 km, Fahrtdauer: ca. 5 Std.

3. Tag / Isle of Wight

Heute nehmen wir uns Zeit für die Isle of Wight, eine der schönsten Badeinseln vor der Küste Südenglands. Die steil abfallenden Ufer und der vorgelagerte Sandstrand sind eine Attraktion für viele Touristen, die das kalte Wasser nicht scheuen. Seit 159 Jahren findet hier auch die Regatta "Round the Island Race" statt, zu der sich an einem der Juniwochenenden zahlreiche Segler im bunt geschmückten Hafen von Yarmouth einfinden. Yarmouth ist einer der drei Fährhäfen an der Nordküste, die die Isle of Wight mit der englischen Südküste verbinden. Nach einer Rundtour über die Insel erwartet uns eine Dampfeisenbahnfahrt.

Nun besuchen wir den Park von Osborne House. Dieses Feriendomizil, wunderschön am Meer gelegen, war Sommersitz und Sterbeort von Queen Victoria. Zum Haus gehören neben mehreren hundert Hektar Land noch einige weitere Häuser wie das Bladon Manor. Im weitläufigen Park wurde als Spielhaus für die Kinder ein Schweizer Berghaus, das Swiss Cottage, gebaut.

Abendessen und Übernachtung auf der Isle of Wight.
Tagesstrecke: 100 km, Fahrtdauer: ca. 3 Std.

4. Tag / West Dean, Arundel & Brighton

Wir nehmen am Morgen die Fähre wieder für die Überfahrt zum englischen Festland. Mit kurzer Weiterreise erreichen wir die West Dean Gardens außerhalb der Küstenstadt Chichester, eine außergewöhnliche Park- und Gartenanlage aus der viktorianischen Zeit. Diese klassisch englische Gartenanlage, verborgen in der dramatischen South Downs Landschaft von West Sussex, entstand um das Jahr 1622 und bietet uns eine Oase von Schönheit und spektakulären Farben. Der Garten erinnert mit seinen vielen kleinen Details an Alice's Wunderland: Rosen, Kletterpflanzen und Clematis. Auch sehen wir hier einen ummauerten Küchengarten.

Weiter fahren wir nach Arundel, einem Bilderbuchstädtchen mit seiner imposanten Burg, die im 18. Jh. wieder aufgebaut wurde. Der Wachturm selbst stammt allerdings noch aus dem 13. Jh. Der neueste Teil der hiesigen Gärten wurde von den derzeitigen Bewohnern als Barockgarten im jakobinischen Stil in Auftrag gegeben, inspiriert von den Gärten des 14. Earl von Arundel.

Wir fahren weiter durch die Grafschaft Sussex nach Brighton, dem größten Badeort an der englischen Südküste, der sich in letzter Zeit zu einer der angesagtesten Städte Großbritanniens entwickelt hat. Sehenswürdigkeiten sind unter anderem die vornehme Strandpromenade und "The Lanes" - die kleinen malerischen Gassen mit Boutiquen, Geschäften, kleinen charmanten Kaffeehäusern und Pubs - sowie der immer schön beleuchtete Palace Pier, der über eine Ganzjahreskirmes verfügt, die auf Stelzen ins Meer ragt. Wir besuchen den bekannten Royal Pavillon, eine besondere Kuriosität in der Stadt und eine Art Märchenpalast im orientalischen Stil, den der damalige Prince Regent und spätere König George IV im Jahr 1811 vom englischen Architekten John Nash erbauen ließ.

Weiterfahrt zu unserem Hotel in Tunbridge Wells für Übernachtung und Abendessen.
Tagesstrecke: 170 km, Fahrtdauer: ca. 4,5 Std.

5. Tag / Hastings, Rye & Sissinghurst

Unser erster Stopp heute ist die Küstenstadt Hastings, bekannt durch die "Schlacht von Hastings" - als im Oktober 1066 Wilhelm der Eroberer, Herzog der Normandie, den angelsächsischen König King Harold besiegte. Außerhalb der Stadt fahren wir auch am Schlachtfeld vorbei.

Weiter geht es nach Rye, einem Städtchen, in dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. In keiner anderen Stadt fühlt man sich so sehr in das mittelalterliche England zurückversetzt wie hier. Bei einem Spaziergang entlang der High Street entdecken wir alte Geschäfte, Teasaloons und Restaurants sowie das historische ehemalige Stadttor Landgate. Rye verfügt über niedliche Gassen aus Kopfsteinpflaster, malerische Häuser im Tudorstil und Gebäude im elisabethanischen Stil, die über die Jahrhunderte hinweg bis zum heutigen Tag erhalten geblieben sind.

Anschließend fahren wir nach Sissinghurst weiter, um dort eine der beliebtesten Gartenanlagen Englands zu besuchen. Der Garten war früher Teil einer Schlossanlage - Sissinghurst Castle, ein historisches Herrenhaus, das heutzutage noch aus fünf Gebäuden besteht: dem Haupthaus, dem Wohnturm, dem Priest's House, der langen Bibliothek und dem South Cottage. Die majestätische Gartenanlage ist in Einzelgärten angelegt, die alle über verschiedene Charakter und Farben verfügen; unter anderem der Obstgarten, der Kräutergarten, der Rosengarten und der Weiße Garten. Dazu bietet die Anlage einen wunderschönen Wassergraben, diverse Skulpturen und prächtig erhaltene Rasenflächen. In Sissinghurst nehmen wir uns noch ein wenig Zeit, um einen traditionellen Afternoon Tea zu genießen.

Abendessen und Übernachtung in Tunbridge Wells.
Tagesstrecke: 120 km, Fahrtdauer: ca. 2,5 Std.

6. Tag / Leeds & Canterbury

Am Vormittag besuchen wir Leeds Castle, ein imposantes Schloss aus dem Jahr 1119, welches oft als das schönste Castle in der Welt beschrieben wird. Diese normannische Burg ist auch als das "Lady´s Castle" bekannt, weil es das Zuhause vieler englischer Königinnen war: Eleanor und Margaret (die Frauen von Edward I), Philippa von Hainhault (die Frau von Edward III), Catherine de Valois (Henrys fünfte Frau) und viele mehr. Wie in einem Bilderbuch wurde das Schloss auf zwei Inseln errichtet, umgeben von einem pittoresken Graben. Im Schloss sehen wir die Galerien, die Kapelle, den hübschen Innenhof und die imposante Banketthalle. Hier haben wir dann etwas Zeit zur freien Verfügung.

Weiter fahren wir durch die Graftschaft Kent bis wir Canterbury erreichen. Dieses mittelalterliche Städtchen verfügt über die prächtige Canterbury Kathedrale aus dem 13. Jh. Das Meisterwerk der gotischen Baukunst mit seinem 75 m hohen Turm, dem "Bell Harry", zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Weiterfahrt zu unserem Hotel in London.
Tagesstrecke: 190 km, Fahrtdauer: ca. 3 Std.

7. Tag / London

Bei einer Stadtrundfahrt am Vormittag lernen wir London von seiner schönsten Seite kennen. Wir besuchen das bunte "West End" mit seinen belebten Einkaufsstraßen und üppigen Parks, den alten Stadtteil von Westminster und das geschäftige Bankenviertel "City of London". Dabei sehen wir die meisten Höhepunkte: Royal Albert Hall, Marble Arch, Hyde Park, Harrods in Knightsbridge, Buckingham Palast, Piccadilly Circus, The Houses of Parliament, Big Ben, Westminster Abbey, Tower of London, Tower Bridge und vieles mehr. Der Nachmittag steht für Shopping und Sightseeing zur freien Verfügung.

Übernachtung in London.

8. Tag / Heimreise

Heute endet unsere Reise durch Südengland mit dem Transfer zum Flughafen London und dem Rückflug nach Deutschland.

Begegnungen & Hotels

Begegnungen

TagBegegenung
3Dampfeisenbahnfahrt auf der Isle of Wight
5Traditioneller Afternoon Tea in Sissinghurst

Hotels & Übernachtungen

ÜNOrtHotelname
3London-KensingtonHotel Copthorne Tara****
2Ryde, Isle of WightYelfs Hotel***
2Tunbridge WellsHotel Mercure****

MusterReise zum Ausdrucken

Möchten Sie diese Großbritannien-Reise mit Ihrer Gruppe erleben?
Kontaktieren Sie uns – wir passen das Reiseprogramm gerne Ihren Wünschen an – und sagen Ihnen, was eine solche Reise kostet. Um sich das hier vorgestellte Muster-Reiseprogramm auszudrucken, öffnen Sie bitte den hier verlinkten Reiseflyer.

Musterreise AUSDRUCKEN

( PDF | 2.29 MB )

Passende Reisen:

zubucherreisen
04
04
05
06
07
08
09
10
grossbritanien
895,-

Großbritannien

Schottland: Mythen, Geschichte, Natur - die Highlights 2019
icon-kalender
23. Apr.
08. Okt. 2019
icon-reisedauer
7 Tage / 6 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
nach Wunsch
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
04
04
05
05
05
05
06
06
06
06
07
07
07
07
07
08
08
08
08
09
09
09
09
09
grossbritanien
1.310,-

Großbritannien

Schottland: Whisky, Kilt & Dudelsack - Klassische Rundreise 2019
icon-kalender
Mehrere Termine
icon-reisedauer
8 Tage / 7 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
nach Wunsch
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
05
05
06
07
08
grossbritanien
1.130,-

Großbritannien

Wales & die Höhepunkte Südenglands 2019
icon-kalender
Mehrere Termine
icon-reisedauer
7 Tage / 6 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
nach Wunsch
Reisedetails anzeigen