Ladeanimation
Seite wird geladen …
icon-pfeil-hoch
Zurück NACH OBEN

Israel

Auf den Spuren Jesu & der Glaubensväter

Israel2 Jerusalem
Zeitraum:
icon-kalender
23.
30. Mai 2018
Dauer:
icon-reisedauer
8 Tage / 7 Nächte
Art:
icon-reiseart
ZubucherReisen
Preis:
1.595,-
Land:

Inhalt dieser Reise:

Zur besseren Orientierung, haben wir Ihnen die Informationen dieser Reise aufgegliedert. Nutzen Sie einfach das folgende Inhaltsverzeichnis, um direkt zum gewünschten Inhalt zu springen.

Einleitung

Programmübersicht

TagWochentagFahrtzeit (STD/KM)MahlzeitenProgramm
1MiALinienflug von Frankfurt nach Tel Aviv & Fahrt an den See Genezareth
2DoF / AShavei Zion, Nazareth Village & Safed
3FrF / AKapernaum, Berg der Seligpreisungen, Tabgha, Bootsfahrt, Golanhöhen & Shabbatfeier
4SaF / ATaufstelle Qasr al-Yahud, Ein Gedi, Massada & Baden im Toten Meer
5SoF / M / ABeer Sheva, Ramon-Krater & Bethlehem
6MoF / AJerusalem: Ölberg & Altstadt
7DiF / AYad Vashem, Synagoge Hadassah-Klinik & Zeit zur freien Verfügung
8MiF / ABesuch auf dem Mahane Yehuda Markt & Rückflug nach Frankfurt oder Möglichkeit zur Verlängerung
9DoF / ATransfer nach Tel Aviv
10FrFRückflug nach Frankfurt

Unser Reiseprogramm

1. TAG / MI., 23. MAI 2018 / ANREISE

Nach individueller Anreise zum Flughafen Frankfurt starten wir heute gemeinsam unsere Reise nach Israel. Linienflug mit EL AL nach Tel Aviv (11:00 - 16:05 Uhr) und Empfang durch unsere Reiseleitung, die uns die gesamte Reise über begleitet.

Transfer zu unserem Kibbutz Hotel in der Nähe vom See Genezareth für Abendessen und Übernachtung.

2. TAG / DO., 24. MAI 2018 / SHAVEI ZION, NAZARETH & ZEFAT

Nach unserem reichhaltigen Frühstück im Hotel (wie jeden Morgen auf der Reise) fahren wir nach Shavei Zion zum Haus Beth El – ein Ort der Erholung. Das Erholungsheim des Liebeswerks ZEDAKAH wurde einst von Rexinger Juden gegründet und ist bis heute ein Ort, an dem sich Holocaust-Überlebende erholen können. Im Gästehaus werden jährlich ca. 450 Gäste – Juden, die den Holocaust überlebt haben und inzwischen in Israel leben – zu einem kostenlosen 10 tätigen Erholungsurlaub aufgenommen.

Auf der Weiterfahrt besuchen wir Nazareth Village, wo wir uns in die Zeit Jesu hineinversetzen lassen. Es ist eine Art Museumsdorf, gegründet von Christen, um Nazareth zur Zeit Jesus dem Besucher näher zu bringen. Das Gelände ist ein antikes landwirtschaftliches Farmland, mit historischen Weinterrassen und rekonstruierten See Genezareth Bauten. Hier wird anschaulich dargestellt, wie Mensch und Tier vor etwa 2.000 Jahren in Galiläa lebten.

Zuletzt fahren wir nach Safed, die „Stadt auf dem Berge“ mit den vielen kleinen Synagogen, dem Zentrum der „Kabbala“ sowie den vielen hübschen Gässchen mit den Kunstgalerien. Hier treffen wir einen Rabbi zum Gespräch.

Abendessen und Übernachtung in unserem Kibbutz Hotel in der Nähe vom See Genezareth.

3. TAG / FR., 25. MAI 2018 / RUND UM DEN SEE & GOLANHÖHEN

Den heutigen Reisetag widmen wir den heiligen Stätten des Wirkens Jesu am See Genezareth: Zunächst fahren wir nach Kapernaum. Es war eine wichtige Wohn- und Wirkungsstätte Jesu. Den eindeutigen Bezug dazu finden wir im Evangelium des Matthäus (NT), welches Jesu´ Wirken an diesem Ort schon durch den Propheten Jesaja erwähnt. Hier lebte Jesus nicht nur einige Zeit, sondern er tadelte auch die Bürger mit scharfen Worten. Nach seiner Kreuzigung und der Zerstörung des Tempels in Jerusalem, flüchteten viele Juden nach Kapernaum und es entwickelte sich eine Gemeinde mit blühendem Handel und Fischfang. In Kapernaum sehen wir Überreste des Hauses von Petrus. Als nächstes fahren wir zum Berg der Seligpreisungen, wo Jesus der Überlieferung nach seine berühmte Bergpredigt hielt. Gleich zu Beginn der Bergpredigt spricht Jesus in den Versen 3-11 die Seligpreisungen aus. An dieser Stelle wurde 1937 ein imposanter Kirchbau errichtet, von wo aus wir einen fantastischen Ausblick über den See Genezareth haben. Weiter zur Brotvermehrungskirche von Tabgha. Zwar ist die Kirche selbst nicht aus Jesu Zeiten, doch der Stein unter dem Altar hat eine besondere, historische Bedeutung: Darauf soll Jesus die Fische und Brote gelegt haben, die nach dem Dankgebet auf so wunderbare Weise vermehrt wurden. Dann unternehmen wir eine Bootsfahrt auf dem See.

Es geht weiter durch die einzigartige Landschaft der Golanhöhen, geprägt von malerischen Bächen, Teichen und Basaltebenen. Auf vulkanischen Basaltböden reifen hochwertige Trauben heran – die Weine entsprechen dem höchsten internationalen Standard. Wir kommen bei der Golan Heights Winery in den Genuss einer Weinprobe. Ganz in der Nähe sehen wir auch eine historische Ölpresse.

Am Abend feiern wir gemeinsam Shabbat. Abendessen und Übernachtung in unserem Kibbutz Hotel in der Nähe vom See Genezareth.

4. TAG / SA., 26. MAI 2018 / IN DER WÜSTE

Es geht heute als erstes zur Jordan-Taufstelle Qasr al-Yahud, wo sich der Überlieferung nach Jesus von Johannes dem Täufer taufen ließ.

Weiter geht es zum Naturpark Ein Gedi. Wir wandern entlang des Nahal David bis zum Wasserfall, der aus großer Höhe herab rauscht.

Dann fahren wir weiter durch die Negev-Wüste zur Felsenfestung Massada, seit 2001 UNESCO-Weltkulturerbe. Ein machtstrotzendes Bauwerk hinterließ Herodes Golanhöhen am Rande des Toten Meeres, erbaut in den Jahren 37 bis 31 v. Chr. Auf- und Abfahrt mit der Seilbahn.

Den Tag lassen wir im Anschluss bei einem schwerelosen Bad im Toten Meer ausklingen.

Wir erreichen unser Hotel in Jerusalem für Abendessen und Übernachtung.

5. TAG / SO., 27. MAI 2018 / BEER SHEVA, RAMON-KRATER & BETHLEHEM

Heute geht es zunächst nach Beer Sheva, „Hauptstadt der Wüste“. Archäologen haben hier zwei Drittel einer Stadt aus der Zeit Abrahams ausgegraben. Dieser Ort ist von unvergleichbarer Wichtigkeit für Studien zur Städteplanung in biblischer Zeit und für die Geschichte.

Der Ramon-Krater ist der weltweit größte Erosionskrater und unser nächstes Ziel im Negev. Er ist über Jahrmillionen durch Erosion entstanden.

Anschließend fahren wir nach Bethlehem und treffen zum Mittagessen die christliche Palästinenserin Faten Mukarker, die in Deutschland aufwuchs und heute mit ihrer Familie in Beit Jala lebt. Anschließend besuchen wir mit ihrem Sohn Kamal Mukarker die Geburtskirche, im Jahr 333 an der Stelle errichtet, wo der christlichen Tradition nach Jesus geboren wurde, sowie die Hirtenfelder.

Nach dem Abendessen besucht uns für einen Vortrag Johannes Gerloff, deutscher Theologe und Journalist, der uns auch gerne für Fragen rund um Israel zur Verfügung steht.

Übernachtung in unserem Hotel in Jerusalem.

6. TAG / MO., 28. MAI 2018 / JERUSALEM: ÖLBERG & ALTSTADT

Heute Morgen fahren wir in Jerusalem auf den Ölberg für einen wunderschönen Ausblick über Jerusalem. Wir erreichen dann den Garten Gethsemane, wo wir die Kirche der Nationen finden, auch Todesangstbasilika genannt.

Anschließend spazieren wir weiter in die Altstadt zur Klagemauer, der Westmauer des ehemaligen Tempels. Für Juden aus aller Welt stellt sie ein Symbol des ewigen Bundes mit seinem Volk dar. Auch gehen wir die Strecke, die Jesus vom Prätorium des Pilatus bis hinauf zum Golgata nehmen musste, die Via Dolorosa. Die letzten Stationen befinden sich in der Grabeskirche, welche wir ebenfalls besuchen.

Abendessen und Übernachtung in unserem Hotel in Jerusalem.

7. TAG / DI., 29. MAI 2018 / JERUSALEM NEUSTADT

Fahrt in die Jerusalemer Neustadt. Hier besuchen wir Yad Vashem, Israels zentrale Gedenkstätte für Holocaust und Heldentum. Dieser Ort ist das weltweit wichtigste Informationszentrum, wo der sechs Millionen ermordeten Juden gedacht wird.

Im Anschluss besuchen wir die Synagoge des Hadassah-Krankenhauses und sehen die berühmten Fenster, die Marc Chagall zu den 12 Stämmen Israels gestaltete.

Anschließend haben wir Zeit zur freien Verfügung.

Abendessen und Übernachtung in unserem Hotel in Jerusalem.

8. TAG / MI., 30. MAI 2018 / MAHANE YEHUDA MARKT & HEIMREISE ODER VERLÄNGERUNG IN JERUSALEM

Bevor unsere Reise heute endet, haben wir noch Zeit, über den Mahane Yehuda Markt zu bummeln.

Anschließend endet unsere Reise druch Israel mit dem Transfer zum Flughafen in Tel Aviv und Rückflug nach Frankfurt (14:40 - 18:25 Uhr).

Es besteht optional die Möglichkeit zur Verlängerung. Übernachtung in unserem Hotel in Jerusalem.

9. TAG / DO., 31. MAI 2018 / VERLÄNGERUNG IN TEL AVIV

An diesem Morgen fahren wir nach Tel Aviv, wo wir den Tag nach unserem eigenen Wünschen und Vorstellungen genießen.

Übernachtung in unserem Hotel in Tel Aviv

10. TAG / FR., 01. JUNI 2018 / HEIMREISE

Heute endet unsere Reise durch Israel mit dem Transfer zum Flughafen in Tel Aviv und dem Rückflug nach Frankfurt (06:10 - 09:55 Uhr). 

Begegnungen & Hotels

Begegnungen

TagBegegenung
2Gespräch mit Gästen und Mitarbeitern des Ferienheim Shavei Zion
2Gespräch mit einem Rabbi in Zefat
3Weinprobe in der Golan Heights Winery
5Mittagessen bei Faten Mukarker, pal. Christin
5Führung durch Bethlehem mit Kamal Mukarker
6Vortrag von Johannes Gerloff, Theologe und Journalist

Hotels & Übernachtungen

Preise & Services

Enthalten

  • Hin- und Rückflug mit EL AL ab/bis Frankfurt nach/von Tel Aviv inkl. sämtl. Zuschläge, Steuern und Gebühren
  • 10-tägige Reise zum Programm
  • 9 Übernachtungen im DZ mit Bad/Dusche/WC in den genannten Hotels (od. gleichwertig)
  • Verpflegung auf Basis Halbpension (Frühstück & Abendessen im Hotel)
  • Mittagessen an Tag 5
  • klimatisierter Reisebus zum Programm
  • lizenzierte, deutschsprachige Reiseleitung
  • alle Eintritte und Honorare für Begegnungen und Vorträge zum Programm
  • Insolvenzversicherung

Nicht enthalten

  • An- und Abreise zum/vom Flughafen in Frankfurt
  • Eintritte, die nicht im Programm erscheinen
  • Getränke, Mittagessen (außer an Tag 5) & pers. Ausgaben
  • Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer und Hotelpersonal: Wir empfehlen € 7,- pro Person und Tag – wird mit dem Reisepreis in Rechnung gestellt. Unser Service für Sie: Damit entfällt die Notwendigkeit der individuellen Trinkgeldvergabe vor Ort.

Preisliste

Preise
ab 25 voll zahlenden Teilnehmern € 1.595,-
ab 20 voll zahlenden Teilnehmern + € 80,-
ab 15 voll zahlenden Teilnehmern + € 250,-
Einzelzimmerzuschlag € 250,-
VERLÄNGERUNG bis 01. Juni 2018 mit Frühstück
ab 8 voll zahlenden Teilnehmern + € 315,-
ab 5 voll zahlenden Teilnehmern + € 365,-
Einzelzimmerzuschlag € 145,-

Anmeldung zur Reise

Um sich für diese Reise anzumelden, öffnen Sie bitte den hier verlinkten Reiseflyer. Am Ende jedes Reiseflyers finden Sie unser Anmeldeformular. Sie können es entweder bequem am Computer ausfüllen und via E-Mail an uns senden, oder aber den Reiseflyer einfach ausdrucken und das Formular mit der Hand ausfüllen:

Passende Reisen:

zubucherreisen
05
israel
1.740,-

Israel

Geschichte, Kultur & Kulinarik
icon-kalender
06.
13. Mai 2018
icon-reisedauer
8 Tage / 7 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
Frankfurt
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
05
israel
2.195,-

Israel

Auf den Spuren der Bibel im Heiligen Land
icon-kalender
24. Mai
03. Juni 2018
icon-reisedauer
11 Tage / 10 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
München
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
08
israel
1.545,-

Israel

Auf den Spuren Jesu und der Glaubensväter
icon-kalender
29. Aug.
06. Sep. 2018
icon-reisedauer
9 Tage / 8 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
Frankfurt
Reisedetails anzeigen