Ladeanimation
Seite wird geladen …
icon-pfeil-hoch
Zurück NACH OBEN

Israel

Schmelztiegel der Nationen: Ein Land - Zwei Völker

Israel Jerusalem Dominus Flevit2
Zeitraum:
icon-kalender
24. Mär.
04. Apr. 2019
Dauer:
icon-reisedauer
12 Tage / 11 Nächte
Art:
icon-reiseart
ZubucherReisen
Preis:
2.025,-
Land:

Inhalt dieser Reise:

Zur besseren Orientierung, haben wir Ihnen die Informationen dieser Reise aufgegliedert. Nutzen Sie einfach das folgende Inhaltsverzeichnis, um direkt zum gewünschten Inhalt zu springen.

Einleitung

Programmübersicht

TagWochentagFahrtzeit (STD/KM)MahlzeitenProgramm
1So2,5FLinienflug von Prag nach Tel Aviv, Bummel durch Jaffa, Besuch in Cäsarea am Meer & Fahrt über das Karmelgebirge nach Muchraka
2Mo3,0F / AGhetto Fighters´ House, Naturwunder Rosh Hanikra & kurze Wanderung zur Keshet-Höhle
3Di3,5F / AWirkungsstätten am See Genezareth, Kibbutz Misgav Am an der libanesischen Grenze & Burg Nimrod
4Mi2,0F / AWanderung im Yehudia-Naturreservat, weiter ins Gamla-Naturreservat & Weinprobe
5Do1,5F / AWanderung im Nachal Amud, antikes Boot aus Jesu Zeit im Kibbutz Ginossar & Bootsfahrt
6Fr3,5F / ABad in den Naturpools des Gan HaShlosha-Nationalparks, alte Synagoge von Bet Alpha & Taufstelle Qasr al-Yahud
7Sa1,5F / AJerusalem: Ölberg, Palmsonntagsweg, Deutsche Kolonie & Munitionshügel
8So1,5F / AJerusalem: Herzl-Museum, Chagall-Fenster, Israel-Museum & Bummel über den Mahane Yehuda Markt
9Mo1,5F / AJerusalem: Klagemauer mit Klagemauertunnel, Via Dolorosa, Grabeskirche, Öster. Hospiz & Gartengrab
10Di3,5F / AKibbutz Sde Boker mit David Ben-Gurions Grab, Nationalpark Ein Avdat & Ruinen von Beer Sheva
11Mi1,0F / ASeilbahnfahrt zur Felsenfestung Massada & Zeit zur freien Verfügung am Toten Meer
12Do2,0ARückflug von Tel Aviv nach Prag

Unser Reiseprogramm

1. Tag / So., 24. März 2019 / Anreise & Entlang der Mittelmeerküste

Nach individueller Anreise zum Flughafen Prag starten wir heute gemeinsam unsere Reise nach Israel. Linienflug mit EL AL Israel Airlines nach Tel Aviv und Empfang durch unsere Reiseleitung, die uns die gesamte Reise über begleitet. Jaffa, Tel Avivs Altstadt, steht als erstes auf dem Programm: Die etwa 3.500 v. Chr. errichtete Stadt ist die älteste des Landes. In den schmalen, pittoresken Gassen finden sich noch zahlreiche Steingebäude aus der osmanischen Periode.

Dann geht es nach Cäsarea Maritima: Seine Blütezeit erlebte die Stätte zur Gründung während der römischen Herrschaft und als Kreuzfahrerfestung.

Wir fahren nun über das Karmelgebirge nach Muchraka, wo der Prophet Elia mit den Priestern des Baalkultes kämpfte.

Abendessen und Übernachtung in der Hafenstadt Haifa.

2. Tag / Mo., 25. März 2019 / Rosh Hanikra & Keshet-Höhle

Nach unserem Frühstück im Hotel (wie jeden Morgen aufder Reise) besuchen wir das Ghetto Fighters' House im Kibbutz Lochamej haGeta'ot. Dieses Museum wurde 1949 von Mitgliedern des Kibbutz gegründet, einer Gemeinschaft von Holocaust-Überlebenden, und dokumentiert die Geschichte des jüdischen Lebens vor dem Holocaust und die Verfolgung im 20. Jh.

Nach kurzer Weiterfahrt erreichen wir den nördlichsten Punkt Israels an der Mittelmeerküste, das Naturwunder Rosh Hanikra: Mit der Gondel geht es bis zu den Grotten an den weißen Kreidefelsen.

Über die wunderschöne Nordstraße fahren wir in Richtung Adamit-Naturpark, unternehmen eine Wanderung zur Keshet-Höhle und überqueren dabei eine von der Natur geformte Brücke - auch „Regenbogen-Höhle“ genannt.

Abendessen und Übernachtung am See Genezareth.

3. Tag / Di., 26 März 2019 / See Genezareth & Die Libanesische Grenze

Heute erkunden wir die Region um den See Genezareth: Zunächst geht es nach Kapernaum, einstiges Fischerdorf und wichtige Wohn- und Wirkungsstätte Jesu. Dann geht es zum Berg der Seligpreisungen, wo er der Überlieferung nach seine berühmte Bergpredigt hielt. Von der imposanten Kirche haben wir einen tollen Ausblick über den See.

Wir fahren dann an die Grenze zum Libanon und besuchen den Kibbutz Misgav Am, dessen Zaun auf der Nordwestseite die Staatsgrenze Israels darstellt. Ein Mitglied des Kibbutz berichtet über das Leben an diesem besonderen Ort.

Im Anschluss fahren wir zur Burg Nimrod an den Hängen des Hermon. Rückfahrt über den Golan.

Abendessen und Übernachtung am See Genezareth.

4. Tag / Mi., 27 März. 2019 / Yehudia, Gamla & Weinprobe

Am Ufer des Genezareth entlang fahren wir ins Yehudia-Naturreservat. Entlang eines Canyons wandern wir vorbei an vielen Naturbecken mit blühendem Schilf und mit etwas Glück sehen wir Gazellen, Stachelschweine und Kaninchen.

Es geht dann in das Gamla-Naturreservat auf den Golanhöhen - eine wunderschöne Kombination aus Natur, Landschaft und historischen Stätten des alten Judentums, darunter die Ruinen der altertümlichen Stadt Gamla, „Massada des Nordens“ genannt.

In Katzrin besuchen wir zum Tagesabschluss die Golan Heights Winery, einen der besten Weinerzeuger des Landes. Führung mit anschließender Kostprobe.

Abendessen und Übernachtung am See Genezareth.

5. Tag / Do., 28. März 2019 / Nachal Amud & See Genezareth

Am Morgen durchwandern wir das Nachal Amud. Sie ist ein bedeutender Teil des Mount Hermon Naturreservats, eine „Mini-Ausgabe“ des Garten Eden und eine einzigartige Kreation der Natur. Im Schatten von Wäldern und Obstbäumen entdecken wir die Quelle Ein Yakim.

Im Kibbutz Ginossar sehen wir im Anschluss ein restauriertes, 2.000 Jahre altes Boot, das aus der Zeit Jesu stammen könnte.

Nach der Möglichkeit zum fakultativen Petrusfisch-Essen genießen wir bei einer Bootsfahrt die Stille des Sees.

Abendessen und Übernachtung am See Genezareth.

6. Tag / Fr., 29. März 2019 / Gan Hashlosha, Bet Alpha & Qasr Al-Yahud

Heute erhalten wir zunächst eine Kibbutz-Führung und einen interessanten Einblick in diese Lebensgemeinschaft.

Dann geht es in den Gan HaShlosha-Nationalpark, auch Sachne Park genannt, in dessen stets 28°C warmem Quellwasser wir ein Bad nehmen.

Gen Süden fahren wir durch das Jordantal bis nach Bet Alpha, wo wir in einer alten byzantinischen Synagoge ein über 1.500 Jahre altes Bodenmosaik bewundern können.

Auf der Weiterfahrt durch die Wüste besuchen wir die Jordan-Taufstelle Qasr al-Yahud, Ort von Jesu Taufe.

Wir erreichen Jerusalem für Abendessen und Übernachtung.

7. Tag / Sa., 30. März 2019 / Jerusalem: Ölberg & Deutsche Kolonie

Diesen Reisetag widmen wir Jerusalem: Es geht zunächst auf den Ölberg für einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt. Zu Fuß geht es zur Himmelfahrtskapelle an der höchsten Stelle Jerusalems, und über den Palmsonntagsweg zum Garten Gethsemane mit der Kirche der Nationen.

Wir besuchen dann die Deutsche Kolonie, ein angesagtes Viertel der Stadt. Sie ist ein wichtiger kultureller Bestandteil Jerusalems: Restaurants und Cafés in Gebäuden, die vom Stil der Templer geprägt sind, charakterisieren diesen Stadtteil. Hier bummeln wir über die Emek Refaim Straße.

Den Tag beschließen wir mit einem Besuch auf dem Munitionshügel, der sich 1948-67 in den Händen der Jordanier befand. Im Sechstagekrieg war er der entscheidende strategische Punkt bei der Eroberung Ostjerusalems.

Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

8. Tag / So., 31. März 2019 / Jerusalem,: Neustadt & Marktviertel

Am Morgen geht es in die Jerusalemer Neustadt zum interaktiven Herzl-Museum. Dieses stellt ein spektakuläres, audiovisuelles Treffen mit Theodor Herzl dar, dem Visionär des jüdischen Staates.

Dann besuchen wir die Synagoge des Hadassah-Krankenhauses und sehen die Fenster, die Marc Chagall zu den 12 Stämmen Israels gestaltete.

Auch besuchen wir das Israel-Museum, wo wir eintauchen in die bewegende Geschichte der Entwicklung des Judentums und des Landes.

Den Tag beschließen wir mit einem Bummel über den Mahane Yehuda Markt - Spiegelbild des jüdischen Alltags.

Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

9. Tag / Mo., 01. Apr 2019 / Jerusalem: Altstadt

Heute erhalten wir beim Gang durch den Klagemauertunnel einen Eindruck von der Stabilität der Tempelbergmauer - sehen wir hier doch bis zu 550 t schwere Quadersteine. Auch besuchen wir die Klagemauer selbst: Als Westmauer des ehemaligen Tempels ist sie ein Ort des Gebets.

Dann gehen wir die Strecke, die Jesus vom Prätorium des Pilatus bis hinauf zum Golgata nehmen musste: Die hauptsächlich im arabischen Viertel gelegene Via Dolorosa stellt den Leidensweg Christi dar. Die letzten Stationen befinden sich in der Grabeskirche, welche wir ebenfalls besuchen und die einmalige Atmosphäre an diesem heiligen Ort genießen.

Vom Dach des Österreichischen Hospizes genießen wir einen tollen Ausblick über die Altstadt, ehe wir das idyllische Gartengrab besuchen.

Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

10. Tag / Di., 02. Apr 2019 / In der Wüste

Es geht heute zum Kibbutz Sde Boker, bekannt als Wohnort des ersten israelischen Ministerpräsidenten David Ben-Gurion. Wir besuchen seine Grabstätte und die seiner Frau Paula. Auch nach seinem Tod wollte der Staatsgründer und Visionär auf die von ihm so geliebte Wüste Zin blicken.

Dann geht es zum Nationalpark Ein Avdat zu einer kleinen Wanderung durch die grüne Oase inmitten der Wüste.

Auf der Weiterfahrt besuchen wir außerdem Beer Sheva: Archäologen haben hier Teile einer Stadt aus der Zeit Abrahams ausgegraben - von unvergleichbarer Wichtigkeit für Studien zur Städteplanung in biblischer Zeit und für die Geschichte.

Abendessen und Übernachtung am Toten Meer.

11. Tag / Mi., 03. Apr 2019 / Massada & Totes Meer

Wir fahren zur Felsenfestung Massada, UNESCO-Weltkulturerbe: Das machtstrotzende Bauwerk sollte Herodes dem Großen als Zufluchtsort vor seinen Feinden dienen. Auf- und Abfahrt mit der Seilbahn.

Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung für ein entspannendes Bad im Salzwasser des Toten Meeres - ein Highlight auf unserer Reise. Der hohe Mineraliengehalt wirkt heilend auf Hautschäden.

Abendessen und Übernachtung am Toten Meer.

12. Tag / Do., 04. APR 2019 / Heimreise

Heute endet unsere Reise durch Israel mit dem Transfer zum Flughafen Tel Aviv und dem Rückflug mit EL AL Israel Airlines nach Prag.

Begegnungen & Hotels

Hotels & Übernachtungen

ÜNOrtHotelname
1Haifa Hotel Dan Panorama****
4Tiberias Jugendherberge Karei Desche/Zimmer
4Jerusalem Hotel Prima Park***
2Totes Meer Hotel Leonardo Plaza****

Preise & Services

Enthalten

  • Hin- und Rückflug ab/bis Prag nach/von Tel Aviv inkl. sämtlicher Zuschläge, Steuern & Gebühren
  • Assistance und begleiteter Gruppentransfer bei Ankunft und Abflug am Flughafen Ben-Gurion, Tel Aviv
  • 12-tägige Reise
  • 11 Übernachtungen im DZ mit Bad/Dusche/WC in den genannten Hotels (od. gleichwertig)
  • Verpflegung auf Basis Halbpension (Frühstück & Abendessen)
  • klimatisierter Reisebus zum Programm
  • lizenzierte, deutschsprachige Reiseleitung
  • alle Eintritte & Honorare für Begegnungen zum Programm
  • Insolvenzversicherung
  • ausführliche Reiseinformationen

Nicht enthalten

  • An- und Abreise zum/vom Flughafen Prag
  • Eintritte, die nicht im Programm erscheinen
  • Mittagessen, Getränke & persönliche Ausgaben
  • Spenden im Rahmen einer Begegnung
  • Rail&Fly-Ticket (TMS vermittelt diese Leistung)
  • Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer und Hotelpersonal: Wir
    empfehlen € 7,- pro Person und Tag - wird mit dem Reisepreis in Rechnung gestellt. Unser Service für Sie: Damit entfällt die Notwendigkeit der individuellen Trinkgeldvergabe vor Ort.

Preisliste

Preise
ab 40 voll zahlenden Teilnehmern € 2.025,-
ab 30 + € 150,-
ab 20 + € 330,-

Anmeldung zur Reise

Um sich für diese Reise anzumelden, öffnen Sie bitte den hier verlinkten Reiseflyer. Am Ende jedes Reiseflyers finden Sie unser Anmeldeformular. Sie können es entweder bequem am Computer ausfüllen und via E-Mail an uns senden, oder aber den Reiseflyer einfach ausdrucken und das Formular mit der Hand ausfüllen:

Passende Reisen:

zubucherreisen
05
israel
1.740,-

Israel

Geschichte, Kultur & Kulinarik
icon-kalender
06.
13. Mai 2018
icon-reisedauer
8 Tage / 7 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
Frankfurt
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
05
israel
1.595,-

Israel

Auf den Spuren Jesu & der Glaubensväter
icon-kalender
23.
30. Mai 2018
icon-reisedauer
8 Tage / 7 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
Frankfurt
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
05
israel
2.195,-

Israel

Auf den Spuren der Bibel im Heiligen Land
icon-kalender
24. Mai
03. Juni 2018
icon-reisedauer
11 Tage / 10 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
München
Reisedetails anzeigen