zurueck-nach-oben
zurück nach oben
Ladeanimation
Seite wird geladen …
icon-pfeil-hoch
Zurück NACH OBEN

Israel

InfoReise nach Israel

Blick Auf Den Felsendom JerusalemBlick Auf Den Felsendom Jerusalem
Zeitraum:
icon-kalender
24.
31. Jan. 2024
Dauer:
icon-reisedauer
8 Tage
Art:
icon-reiseart
InfoReisen
Preis:
980,-
Land:

Inhalt dieser Reise:

Zur besseren Orientierung, haben wir Ihnen die Informationen dieser Reise aufgegliedert. Nutzen Sie einfach das folgende Inhaltsverzeichnis, um direkt zum gewünschten Inhalt zu springen.

Einleitung

Programmübersicht

TagWochentagFahrtzeit (STD/KM)MahlzeitenProgramm
1MiAFlug von Frankfurt nach Tel Aviv & Transfer zu unserem Hotel in Ariel
2DoFAFahrt zum Berg Garizim, Masada & Bad im Toten Meer
3FrFAHebron mit Siedlungshügel & Besichtigungen in Bethlehem: Geburtskirche, Altstadtbummel
4SaFADurch die Wüste Judäa nach Jerusalem: Vom Ölberg in die Altstadt, Klagemauer
5SoFAJerusalem Neustadt: Knesset, Israel-Museum, Modell Jerusalems & Besuch der Gedenkstätte Yad Vashem, Mahane Yehuda Markt
6MoFABesuch des biblischen Bethaniens (Taufstelle Jesu), Stätten am See Genezareth
7DiFAFührung durch den Kibbutz, Golanhöhen mit Weinprobe & Fahrt nach Nazareth
8MiFNazareth, Transfer zum Flughafen & Rückflug nach Frankfurt
F = Frühstück | M = Mittagessen | A = Abendessen

Unser Reiseprogramm

1. TAG / MI 24. JAN 2024 ANREISE

Nach der individuellen Anreise zum Flughafen Frankfurt starten wir heute gemeinsam unsere Reise nach Israel. Linienflug ab Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage möglich) nach Tel Aviv.

In Tel Aviv angekommen wartet unser moderner Reisebus auf uns und fährt uns gleich ins unweite Samarische Bergland. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel in der Stadt Ariel.

2. TAG / DO 25. JAN 2024 BERG GARIZIM, MASADA & TOTES MEER

Nach unserem reichhaltigen Frühstück im Hotel (wie jeden Morgen auf der Reise) fahren wir auf den Berg Garizim, wo wir vom Aussichtspunkt Mizpe Josef auf die Stadt Sichem blicken. Hier erreichte Abraham Kanaan. Von hier aus können wir zahlreiche biblische Geschichten lokalisieren, darunter auch Sychar, wo Jesus mit der Samariterin sprach.

Weiter geht es zur Felsenfestung Masada, erbaut von Herodes dem Großen. Der Ort war von ihm aus strategischen Gründen gewählt worden, sollte er doch als Zufluchtsort vor seinen Feinden dienen. Hoch über dem Toten Meer thront dieser Ort, der aber vor allem als Symbol der Freiheit Israels gilt. Einst kämpften hier Juden verzweifelt und letztlich erfolglos gegen den Ansturm der römischen Besatzer. Die Bergfestung wurde im Jahr 2001 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Auf- und Abfahrt mit der Seilbahn.

Am späten Nachmittag geht es für uns ans Tote Meer für ein schwereloses Bad im warmen Salzwasser. Der See liegt 427 m unter dem Meeresspiegel; seine Ufer sind damit die tiefsten natürlichen Landflächen der Welt. Der hohe Mineraliengehalt birgt heilende Wirkung auf Hautschäden; dabei kommen unter anderem Magnesium, Kalzium und Bromid zum Einsatz – wohltuend für verspannte Muskeln, empfindliche Haut und sonstige Wehwehchen!

Abendessen und Übernachtung in der Nähe des Toten Meeres.

3. TAG / FR 26. JAN 2024 HEBRON & BETHLEHEM

Nach dem Frühstück fahren wir nach Hebron, das im Westjordanland liegt und eine der ältesten ununterbrochen bewohnten Städte der Welt ist. Dort begeben wir uns gemeinsam mit Kamal Mukarker, palästinensischer Christ und Reiseleiter, auf Entdeckungstour. Unseren Besuch beginnen wir an der Machpelahöhle, wo die biblischen Erzväter und -mütter begraben sind. Vor dem imposanten Gebäude, das Herodes bauen ließ, lokalisieren wir das Grab anhand des biblischen Berichtes. Dann geht es auf Hebrons antiken Siedlungshügel. Von hier aus regierte David siebeneinhalb Jahre lang, bevor er nach Jerusalem zog. Hier sehen wir u. a. die Wasserquelle der Stadt, die Stadtmauer, die bereits zur Zeit der 12 Kundschafter stand, eine andere Mauer aus der israelitischen Zeit und mehrere Funde aus der Zeit Jesu.

Am Mittag fahren wir nach Bethlehem: Zunächst spazieren wir durch die Gässchen der Altstadt bis zur Geburtskirche, wo Jesus zur Welt kam. Auch bringt uns Kamal zu den Hirtenfeldern – der Ort, an dem den Hirten Jesu Geburt verkündet wurde. Hier sehen wir die wunderschöne Engelskapelle.

Abendessen und Übernachtung im Gästehaus in Beit Jala.

4. TAG / SA 27. JAN 2024 JERUSALEM

Auf der berühmten Jerichoer Straße kommen wir nach Jerusalem, wo sich die monotheistischen Religionen begegnen, wie sonst nirgendwo. Wir beginnen auf dem Ölberg für einen atemberaubenden Panoramablick über die Stadt – dieselbe Perspektive, die Jesus beim Einzug in die Stadt hatte. Zu Fuß geht es den Ölberg auf dem Palmsonntagsweg hinab. Dabei passieren wir, wie einst Jesus, die Kapelle Dominus Flevit und den Garten Gethsemane. Durch das Stefanstor treten wir ein in die Altstadt und gehen einen Teil der Strecke, die Jesus vom Prätorium des Pilatus bis hinauf zum Golgata nehmen musste: Die hauptsächlich im arabischen Viertel gelegene Via Dolorosa stellt den Leidensweg Christi von der Verurteilung bis zur Kreuzigung dar. Die letzten Stationen befinden sich in der Jerusalemer Grabeskirche, wo wir die bewegende Atmosphäre genießen können.

Den heutigen Tag beschließen wir mit einem Besuch an der Klagemauer, eine der wichtigsten heiligen Stätten für Juden.

Abendessen und Übernachtung im Hotel in Jerusalem.

5. TAG / SO 28. JAN 2024 KNESSETH, ISRAEL-MUSEUM, YAD VASHEM & MARKTBESUCH

Heute geht es in die Jerusalemer Neustadt. Auf dem Herzl- Berg erhalten wir eine Führung durch das Herz der israelischen Demokratie, die Knesset, Sitz des Parlaments - eine Institution, die in einem Land ohne Grundgesetz das demokratische Zusammenleben gestaltet.

Anschließend erwartet uns ein Besuch im Israel-Museum, wo wir in die faszinierende Geschichte der Entwicklung des Judentums und Israels eintauchen können. Auch sehen wir das Modell Jerusalems, das uns die Stadt vor ihrer Zerstörung durch die Römer aufschlussreich darstellt.

Am Nachmittag besuchen wir in der Jerusalemer Neustadt die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem. 1953 eröffnet, dient sie seither dem Andenken an die 6 Millionen ermordeten Juden, an die aufgelösten und zerstörten jüdischen Gemeinden, an Tapferkeit und Heldentum der Soldaten. Die Ausstellung wird uns mit dem dunkelsten Kapitel der Menschheitsgeschichte konfrontieren, dessen Konsequenzen tagtäglich auch heute noch Israels Handeln begleiten.

Abendessen und Übernachtung im Hotel in Jerusalem.

6. TAG / MO 29. JAN 2024 TAUFSTELLE & SEE GENEZARETH

Wir fahren mehr als 1.000 Höhenmeter hinunter ins Jordantal und besichtigen die Taufstelle Jesu, gegenüber des antiken Ortes Bethanien jenseits des Jordans. Vor Ort werden wir die biblische Schlüsselfunktion dieser Stelle verstehen. Weiterfahrt durchs Jordantal bis an den See Genezareth. Dort stehen die heiligen Stätten des Wirkens Jesu auf unserem Programm: Zunächst geht es zum Berg der Seligpreisungen, wo die wunderschöne Kirche an die berühmte Bergpredigt erinnert, die Jesus hier hielt. Von dort haben wir einen tollen Blick über den See. Danach besuchen wir Kapernaum, einen der wichtigsten Orte in den Jahren des Wirkens Jesu.

Abendessen und Übernachtung am See Genezareth.

7. TAG / DI 30. JAN 2024 KIBBUTZ, GOLANHÖHEN & NAZARETH

Am Morgen erwartet uns eine Kibbutz-Führung, bei der man uns einen Einblick in die Struktur dieser besonderen Lebensgemeinschaft gewährt. Außerhalb seines Wohnareals schauen wir uns Anbauflächen an und lernen dabei einiges über die Herausforderungen und Lösungen der Landwirtschaft in den extremen Bedingungen der Wüste.

Später fahren wir durch die einzigartige Landschaft der Golanhöhen, geprägt von malerischen Bächen, Teichen und Basaltebenen. Dort kommen wir auch in den Genuss einer Weinprobe.

Im Anschluss erwartet uns der Besuch bei Fayez Fowaz, einem beduinenstämmigen Araber. Er und seine Familie heißen uns bei Tee und Gebäck willkommen und geben uns einen interessanten Einblick in ihre Welt.

Dann fahren wir weiter nach Nazareth für Abendessen und Übernachtung im Hotel.

8. TAG / MI 31. JAN 2024 HEIMREISE

Heute endet unsere Reise durch Israel mit dem Transfer zum Flughafen Tel Aviv und dem Rückflug nach Frankfurt. Verbleiben wir mit „Nächstes Jahr in Jerusalem“?

Begegnungen & Hotels

Begegnungen

TagBegegenung
3Begegnung mit Kamal Mukarker, palästinensischer Christ
5Besuch in der Knesset, dem Parlamentsgebäude
7Kibbutz-Führung: Einblick in das Leben dieser Gemeinschaft
7Weinprobe auf den Golanhöhen
7Fayez Fowaz – Besuch bei einer interkulturellen Familie mit beduinischem Hintergrund

Hotels & Übernachtungen

Preise & Services

Enthalten

  • Hin- und Rückflug ab/bis Frankfurt nach/von Tel Aviv, inkl. Zuschläge, Steuern & Gebühren
  • 8- tägige Reise zum Programm
  • 7 Übernachtungen im DZ mit Bad/Dusche/WC in den genannten Hotels (oder gleichwertig)
  • Verpflegung auf Basis Halbpension (Frühstück & Abendessen im Hotel, falls in der Reisebeschreibung nicht ausdrücklich anders erwähnt)
  • lizenzierte, deutsch-sprechende Reiseleitung
  • klimatisierter Reisebus zum Programm
  • alle Eintritte und Honorare für Begegnungen & Vorträge zum Programm
  • ausführliche Reiseinformationen & Insolvenzversicherung

Nicht enthalten

  • An- bzw. Abreise vom/zum Flughafen in Deutschland (Rail&Fly-Ticket bei dieser Reise nicht möglich, da EL AL dies bei InfoReisen nicht anbietet)
  • Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer und Hotelpersonal: Wir
    empfehlen € 12,- pro Person und Tag – wird mit dem Reisepreis in Rechnung gestellt. Unser Service für Sie: Damit entfällt die Notwendigkeit der individuellen Trinkgeldvergabe vor Ort.
  • weitere Mahlzeiten, Getränke & persönliche Ausgaben
  • Eintritte, die nicht im Programm erscheinen
  • ein etwaiger Wechsel der Airlines kann zu Preiserhöhungen führen
  • Reiseversicherungen

Preisliste

Preis
Gruppenplaner pro Person im Doppelzimmer (Basis 2 Teilnehmer) € 980,-
Trinkgelder € 96,-
Einzelzimmerzuschlag € 540,-
Zubucherpreis € 2.195,-
Aufpreis Begleitperson € 600,-

Bewerbung zur Reise

Um sich für diese Reise zu bewerben, können Sie unser bequemes Online-Formular nutzen. Bitte beachten Sie: Bei Anmeldung von mehreren Teilnehmern, die nicht zusammen auf einer Rechnung erscheinen sollen, müssen Sie die Online-Anmeldung wiederholen.

reise jetzt ONLINE buchen

( Online-Formular )

REISEFLYER AUSDRUCKEN

( PDF | 575.02 KB )

Passende Reisen:

Leider keine passenden Reisen gefunden :-(