Ladeanimation
Seite wird geladen …
icon-pfeil-hoch
Zurück NACH OBEN

Israel

Spurensuche in Israel

Israel Jerusalem Mit Felsendom
Zeitraum:
icon-kalender
27. Mär.
05. Apr. 2019
Dauer:
icon-reisedauer
10 Tage / 9 Nächte
Art:
icon-reiseart
ZubucherReisen
Preis:
1.795,-
Land:

Inhalt dieser Reise:

Zur besseren Orientierung, haben wir Ihnen die Informationen dieser Reise aufgegliedert. Nutzen Sie einfach das folgende Inhaltsverzeichnis, um direkt zum gewünschten Inhalt zu springen.

Einleitung

Programmübersicht

TagWochentagFahrtzeit (STD/KM)MahlzeitenProgramm
1Mi.ALinienflug mit Turkish Airlines von Stuttgart über Istanbul nach Tel Aviv
2Do.F/ASpaziergang in Jaffa, Besuch bei den Ruinen von Cäsarea am Meer & Kreuzfahrerstadt Akko
3Fr.F/AHeilige Stätten des Wirkens Jesu am See Genezareth, mit Bootsfahrt
4Sa.F/AJesu Heimatstadt Nazareth, Berg Tabor mit Ver- klärungsbasilika & weiter nach Beit Shean
5So.F/AIn der Wüste: Jericho, Qumran, Felsenfestung Massada & Bad im Toten Meer
6Mo.F/A„Haupstadt der Wüste“ Beer Sheva & beeindruckender Ramon Krater
7Di.F/AJerusalem: Vom Ölberg geht es zu Fuß in die Altstadt für eine Erkundungstour
8Mi.F/AHolocaust-Gedenkstätte Yad Vashem, Israel- Museum & Herzl-Museum
9Do.F/ABethlehem mit Geburtskirche, Herodion & Hirtenfeldern
10Fr.FRückflug mit Turkish Airlines von Tel Aviv über Istanbul nach Stuttgart
F = Frühstück | M = Mittagessen | A = Abendessen

Unser Reiseprogramm

1. Tag / Mi., 27. März 2019 / Anreise

Nach individueller Anreise zum Flughafen Stuttgart starten wir heute gemeinsam unsere Reise nach Israel. Linienflug mit Turkish Airlines über Istanbul nach Tel Aviv und Empfang durch unsere Reiseleitung, die uns die gesamte Reise über begleitet.

Transfer zu unserem Hotel in Tel Aviv für Abendessen und Übernachtung.

2. Tag / Do., 28. März 2019 / Jaffa, Cäsarea am Meer, Haifa & Akko

Nach unserem reichhaltigen Frühstück im Hotel (wie jeden Morgen auf der Reise), fahren wir nach Jaffa, Tel Avivs Keimzelle. Etwa um 3.500 v. Chr. errichtet, ist sie die 
älteste Stadt des Landes. In den schmalen, pittoresken Gassen der Kreuzfahrer-Altstadt finden wir noch heute zahlreiche Steingebäude aus der osmanischen Periode. Danach machen wir uns auf den Weg nach Cäsarea am Meer. Seine Blütezeit erlebte die Stätte zur 
Gründung während der römischen Herrschaft und als Kreuzfahrerfestung. Herodes ließ hier riesige befestigte Paläste, große Tempel, Amphitheater und Aquädukte errichten.

Es geht weiter für einen atemberaubenden Blick über die schöne Stadt am Mittelmeer, Haifa: Die 
Hängenden Gärten der Bahai, die in dieser Form 2001 eröffnet wurden, sind der optisch größte Anziehungspunkt dieser bezaubernden Stadt.

Es folgt der Besuch der Kreuzfahrerstadt Akko – Drehscheibe der Weltreisenden und Verkünder, der Er oberer und Heilsuchenden. Hier sehen wir den Hafen, die Kreuzfahrerfestung und die unterirdischen Hallen.

Abends fahren wir weiter zum See Genezareth für Abendessen und Übernachtung im Kibbutz Hotel.

3. Tag / Fr., 29. März 2019 / Rund um den See

Den heutigen Reisetag widmen wir dem Besuch der Heiligen Stätten am See Genezareth: Zunächst geht es zum Berg der Seligpreisungen, wo Jesus der Überlieferung nach seine berühmte Bergpredigt hielt. Entlang des Sees geht es weiter nach Tabgha: Zwar ist die Kirche hier selbst nicht aus Jesu Zeiten, doch der Stein unter dem Altar hat eine besondere, historische Bedeutung: Darauf soll Jesus die Fische und Brote gelegt haben, die nach dem Dankgebet auf so wunderbare Weise vermehrt wurden. Von hier fahren wir dann weiter nach Kapernaum, einem einstigen Fischerdorf. Es war eine wichtige Wohn- und Wirkungsstätte Jesu. Den Tag beschließen wir mit einer Bootsfahrt.

Abendessen und Übernachtung in unserem Kibbutz Hotel am See Genezareth.

4. Tag / Sa., 30. März 2019 / Nazareth, Tabor & Beit Shean

Heute geht es nach Nazareth, der Heimatstadt Jesu. Hier sehen wir die Verkündigungsbasilika, die größte Kirche Israels. Diese steht über der Stelle, an dem der Erzengel Gabriel Maria die Geburt des zukünftigen Erlösers verkündigt hat. Es folgt der Besuch bei Fayez Fowaz, einem beduinenstämmigen Araber, der uns mit seiner dänischen Frau aus dem Leben einer inter-kulturellen Familie erzählt. Weiterfahrt zum Berg Tabor. Auf dem Gipfel des Berges steht eine Kirche der Franziskaner, die Verklärungsbasilika. Als nächstes besuchen wir die Ruinen von Beit Shean. Zur Blütezeit um 750 stand hier eine florierende 1,3 Quadratkilometer große Römerstadt – ein einmaliges Zeugnis römischer Baukunst.

Abendessen und Übernachtung in unserem Kibbutz Hotel am See Genezareth.

5. Tag / So., 31. März 2019 / In der Wüste

Am Morgen machen wir einen kurzen Abstecher nach Jericho am Westufer des Jordan. Diese Stadt galt lange als die älteste und mit ihrer Lage von 250 Meter unter dem Meeresspiegel auch als tiefstgelegene Stadt der Welt. Dann geht es in die judäische Wüste nach Qumran, der ehemaligen Essenersiedlung und Fundort der berühmten Schriftrollen vom Toten Meer. An- schließend besuchen wir die Felsenfestung Massada. Ein machtstrotzendes Bauwerk hinterließ Herodes der Große am Rande des Toten Meeres mitten in der Wüste. Die Felsenfestung sollte ihm als Zufluchtsort vor seinen jüdischen Feinden dienen. Dann fahren wir ans Tote Meer. Es besteht die Möglichkeit, ein schwereloses Bad im salz- und mineralienreichen Wasser zu nehmen.

Abendessen und Übernachtung am Toten Meer.

6. Tag / Mo., 01. April 2019 / In der Wüste

Heute geht es zunächst nach Beer Sheva, „Hauptstadt der Wüste“. Archäologen haben hier zwei Drittel einer Stadt aus der Zeit Abrahams ausgegraben. Dieser Ort ist von unvergleichbarer Wichtigkeit für Studien zur Städteplanung in biblischer Zeit und für die Geschichte. Der Ramonkrater ist der weltweit größte Erosionskrater und unser nächstes Ziel im Negev. Er ist über Jahrmillionen durch Erosion entstanden.

Weiterfahrt zu unserem Hotel in Jerusalem für Abendessen und Übernachtung.

7. Tag / Di., 02. April 2019 / Jerusalem Altstadt

Heute Morgen fahren wir auf den Ölberg für einen wunderschönen Ausblick über Jerusalem. Von hier geht es zu Fuß zur Kapelle Dominus Flevit, zu Deutsch „der Herr weint“. Wir erreichen dann den Garten Gethsemane, wo wir die Kirche der Nationen finden, auch Todesangstbasilika genannt. Von hier spazieren wir weiter in die Altstadt zur Klagemauer, der Westmauer des ehemaligen Tempels. Für Juden aus aller Welt stellt sie ein Symbol des ewigen Bundes mit Seinem Volk dar. Auch gehen wir die Strecke, die Jesus vom Prätorium des Pilatus bis hinauf zum Golgata nehmen musste: Die hauptsächlich im arabischen Viertel gelegene Via Dolorosa stellt den Leidensweg Christi von der Verurteilung bis zur Kreuzigung dar. Die letzten Stationen befinden sich in der Grabeskirche, welche wir ebenfalls besuchen und dabei die einmalige und bewegende Atmosphäre an diesem heiligen Ort genießen.

Abendessen und Übernachtung in unserem Hotel in Jerusalem.

8. Tag / Mi., 03. April 2019 / Jerusalem Neustadt

Die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem besuchen wir heute als erstes. 1953 erbaut, erinnert sie seither an die Verfolgung und Ermordung von 6 Mio. Juden, an die aufgelösten und zerstörten jüdischen Gemeinden, an Tapferkeit und Heldentum der Soldaten und Gefangenen. Bei diesem ergreifenden Besuch gedenken wir nicht nur der unzähligen Opfer, wir erfahren auch viel über die damalige Zeit anhand der individuellen Schicksale. Dann geht es zum Israel-Museum: Wir tauchen ein in die faszinierende Geschichte der Entwicklung des Judentums und Israels. Es ist nicht nur das bedeutendste Museum des Landes, sondern gehört auch weltweit zu den renommierten Kunst- und Archäologiemuseen. Weiter geht es nun zum interaktiven Herzl-Museum. Dieses stellt ein spektakuläres, audiovisuelles Treffen mit dem Visionär des jüdischen Staates dar und bietet ein zum Nachdenken anregendes Bild der Situation der Juden, wie es von Herzl gesehen wurde.

Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

9. Tag / Do., 04. April 2019 / Bethlehem

Bethlehem, den Geburtsort Jesu´, erkunden wir an diesem Reisetag als erstes. Wir bummeln zunächst durch die Altstadt und besuchen dann die Geburtskirche. Danach sehen wir das Herodion. Der befestigte Palast auf einem kegelförmigen Hügel geht auf Herodes den Großen zurück, der sie im Rahmen seines Baubooms in den Jahren 24-12 v. Chr. errichten ließ. Auch fahren wir zu den Hirtenfeldern mit der wunderschönen Engelskapelle, erbaut vom Architekten Barluzzi. Hier soll der Überlieferung nach den anwesenden Hirten die Geburt Jesu verkündet worden sein. Am Abend treffen wir auf Johannes Gerloff, ein deutscher Theologe und Journalist. Bei seinem Vortrag erfahren wir mehr über die aktuelle Lage im Land.

Abendessen und Übernachtung in unserem Hotel in Jerusalem.

10. Tag / Fr., 05. April 2019 / Heimreise

Heute endet unsere Reise durch Israel mit dem Transfer zum Flughafen von Tel Aviv und dem Rückflug mit Turkish Airlines über Istanbul nach Stuttgart.

Begegnungen & Hotels

Begegnungen

TagBegegenung
9Treffen mit Johannes Gerloff, Theologe & Journalist

Hotels & Übernachtungen

ÜNOrtHotelname
1Tel Aviv Hotel Grand Beach****
3See Genezareth Hotel Prima Galile
1Totes Meer Kibbutz Kalia***
4Jerusalem Kibbutz Ramat Rachel****

Preise & Services

Preisliste

Preise
ab 30 voll zahlenden Teilnehmern € 2.065,-
ab 20 € 2.265,-
ab 15 € 2.485,-
Einzelzimmerzuschlag € 520,-

Anmeldung zur Reise

Um sich für diese Reise anzumelden, öffnen Sie bitte den hier verlinkten Reiseflyer. Am Ende jedes Reiseflyers finden Sie unser Anmeldeformular. Sie können es entweder bequem am Computer ausfüllen und via E-Mail an uns senden, oder aber den Reiseflyer einfach ausdrucken und das Formular mit der Hand ausfüllen:

Passende Reisen:

zubucherreisen
11
israel
3.190,-

Israel

Das Heilige Land - Erstaunlich anders
icon-kalender
11.
20. Nov. 2018
icon-reisedauer
10 Tage / 9 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
Frankfurt
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
11
02
02
05
06
06
06
07
07
07
07
08
08
08
08
09
09
09
09
10
10
10
10
10
10
10
11
11
11
11
11
11
11
12
israel
995,-

Israel

Geschichte, Kultur & Begegnungen im Heiligen Land 2018/2019
icon-kalender
Mehrere Termine
icon-reisedauer
8 Tage
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
nach Wunsch
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
11
05
05
06
07
08
09
10
10
10
11
11
israel
1.195,-

Israel

Ein Land - Zwei Völker 2018
icon-kalender
Mehrere Termine
icon-reisedauer
8 Tage
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
nach Wunsch
Reisedetails anzeigen