Ladeanimation
Seite wird geladen …
icon-pfeil-hoch
Zurück NACH OBEN

Großbritannien

Rundreise: England, Wales & Schottland

Schottland5
Zeitraum:
icon-kalender
Mehrere Termine
Dauer:
icon-reisedauer
10 Tage / 9 Nächte
Art:
icon-reiseart
ZubucherReisen
Preis:
1.535,-

Inhalt dieser Reise:

Zur besseren Orientierung, haben wir Ihnen die Informationen dieser Reise aufgegliedert. Nutzen Sie einfach das folgende Inhaltsverzeichnis, um direkt zum gewünschten Inhalt zu springen.

Einleitung

Programmübersicht

TagWochentagFahrtzeit (STD/KM)MahlzeitenProgramm
1-Individuelle Anreise zum Flughafen in London (Flug nicht enthalten - gerne auf Anfrage)
24F / AMysteriöser Steinkreis Stonehenge & wunderschöne Universitätsstadt Bath
33F / AWalisische Hauptstadt Cardiff & Besuch im spektakulären Brecon Beacons Nationalpark
43F / ASnowdonia Nationalpark, Dampfeisenbahnfahrt & altrömisches Chester
55,5F / ABesuch im Lake District Nationalpark & Besichtigungen im interessanten Glasgow
6 4F / ABesuch am Binnensee Loch Lomond & weiter zu einer Whiskybrennerei in Dalwhinnie
73F / ABesichtigungen in Inverness & am Loch Ness: Urquhart Castle & Fort Augustus mit Freizeit
83F / APitlochry inmitten idyllischer Berglandschaft, Stirling mit der mächtigen Festung & berühmtes Schlachtfeld von Bannockburn
9-F / AErkundungstour in Edinburgh, der aufregenden Hauptstadt Schottlands mit Besuch im Castle
10-FTransfer zum Flughafen & individuelle Heimreise (Flug nicht enthalten - gerne auf Anfrage)
F = Frühstück | M = Mittagessen | A = Abendessen

Unser Reiseprogramm

1. TAG / ANREISE

Individuelle Anreise zum Flughafen von London (Flug nicht im Reisepreis enthalten – gerne auf Anfrage). Empfang durch unsere Reiseleitung, die uns die gesamte Reise über begleitet.

Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung für eigene Erkundungen in London.

Übernachtung in unserem Hotel in London.

2. TAG / STONEHENGE & BATH

Nach unserem reichhaltigen Frühstück im Hotel (wie jeden Morgen auf der Reise) verlassen wir London in Richtung Südwesten und fahren durch die hübsche englische Landschaft zuerst zum mysteriösen Stonehenge. Seine Entstehung und Nutzung werfen bis heute noch viele Fragen auf. Die Steinkreisanlage ist aufgrund ihrer monumentalen Ausmaße und der unvorstellbaren Leistung der Erbauer in der ganzen Welt bekannt. Das prähistorische Steinmonument gehört zu den mysteriösesten und berühmtesten Stätten Europas: Nach derzeitigem Forschungsstand war es vor etwa 4.000 Jahren eine wichtige religiöse Stätte. Wissenschaftler glauben, dass die Steine eine Art Kalender gewesen sein könnten, durch den die Sommer- und die Wintersonnenwende vorausgesagt wurden.

Weiter führt uns die Reise nach Bath, einer der schönsten Städte Europas, dessen uralte Geschichte mit der Vorliebe der Römer für heiße Quellen – den einzigen in Großbritannien - begann. Eine Rundfahrt durch diese historische Stadt führt uns an allen Hauptsehenswürdigkeiten vorbei, unter anderem am malerischen Royal Crescent, eine auf einer Anhöhe liegende halbmondförmige Häuserreihe in prachtvoller georgianischer Architektur aus dem 18. Jh., sowie am Queen Square, an The Circus, an den vornehmen Assembly Rooms, an der Stadtuniversität und den guterhaltenen römischen Bädern, wo seit über 2.000 Jahren heißes Quellwasser entspringt.

Mit Überquerung der imposanten Severn-Hängebrücke erreichen wir Wales und eine kurze Weiterfahrt bringt uns zu unserem Übernachtungsziel Cardiff. Abendessen und Übernachtung.
Tagesstrecke: 290 km, Fahrtdauer: ca. 4 Std.

3. TAG / CARDIFF & BRECON BEACONS

Heute steht eine Stadtrundfahrt durch Cardiff auf dem Programm. Die walisische Hauptstadt erhielt ihren offiziellen Status erst im Jahre 1955 und ist daher noch eine junge Hauptstadt. Sie bietet eine Mischung von historischen Gebäuden, Museen und innovativer Architektur an. In Cardiff sehen wir das Millennium Stadium, das im Jahre 1999 erbaute walisische Amphitheater des Sports, welches mit einer Höhe von 93 m das höchste Gebäude in ganz Wales ist. Im Herzen der Stadt liegt das beeindruckende Cardiff Castle, erbaut 1081 von William dem Eroberer. In einzigartiger Weise vereint es den römischen, normannischen und viktorianischen Baustil.

Unsere Reise führt uns durch die Brecon Beacons weiter, einen Nationalpark, der sich auf einer Fläche von über einem Quadratkilometer erstreckt und uns weitläufige Aussichten über die atemberaubende Region von Südwales bietet: spektakuläre Bergketten, weite Moorabschnitte, grüne Täler und offenes Heideland... Neben der herrlichen Natur, sind hier fast 7.000 Jahre Geschichte zu entdecken – in Form von Hügelgräbern aus der Bronzezeit und römischen Ruinen bis zu imposanten Menhiren und Wallburgen aus der Eisenzeit.

Wir setzen unsere Fahrt in Richtung Norden fort und erreichen unser Hotel in Aberystwyth für Abendessen und Übernachtung.
Tagesstrecke: 160 km, Fahrtdauer: ca. 3 Std

4. TAG / SNOWDONIA, DAMPFEISENBAHNFAHRT & CHESTER

Heute reisen wir zunächst durch den atemberaubenden Snowdonia Nationalpark, eine farbvolle Berglandschaft, die vom imposanten 1.085 m hohen Mount Snowdon beherrscht wird. Snowdonia ist nach dem Lake District der zweitgrößte Nationalpark in England und Wales. Neben Bergen bietet die Region wunderschöne Sandstrände, zahlreiche Seen, hellgrüne Wiesen und dichte Wälder. Östlich der Küstenstadt Porthmadog in Tan-y-Bwlch, besteigen wir die Dampfeisenbahn der Ffestiniog Railway für eine Fahrt nach Blenau Ffestiniog. Anschließend reisen wir der walisischen Nordküste entlang über die Grenze nach England zurück.

Mit kurzer Weiterfahrt erreichen wir Chester. Diese altrömische Stadt ist über 2.000 Jahre alt und hat immer noch eine vollständig erhaltene Stadtmauer. Sie ist wie aus dem Bilderbuch mit Fachwerkhäusern aus dem 17. Jh., einer hübschen Kathedrale und einem umfangreichen Amphitheater aus der Römerzeit. Sehenswert sind auch die einmaligen doppelstöckigen Ladenpassagen der mittelalterlichen Häuser, The Rows sowie The Three Arches aus dem 12. Jh. und angeblich die älteste Ladenfront Englands.

Abendessen und Übernachtung in der Nähe von Chester.
Tagesstrecke: 200 km, Fahrtdauer: ca. 3 Std.

5. TAG / LAKE DISTRICT & GLASGOW

Wir verlassen Chester und fahren in nördlicher Richtung weiter, bis wir den berühmten Lake District Nationalpark in der Grafschaft Cumbria erreichen. Diese Region bietet wildromantische Berglandschaften, majestätische Seen sowie prächtige Städtchen und Dörfer. Der Lake District ist eine malerisch traumhafte Gegend von unvergesslicher Schönheit und hat über die Jahre viele englische Schriftsteller wie z. B. William Wordsworth und Beatrix Potter inspiriert. Bei einer Bootsfahrt auf Lake Windemere, dem größten natürlichen See Englands, erlauben wir uns das reizvolle Naturgebiet ausführlich näher zu erkunden und die einmalige Atmosphäre dieser wunderschönen Region von einer anderen Perspektive zu genießen.

Weiterfahrt über die schottische Grenze und durch die sogenannten Southern Uplands nach Glasgow, Schottlands größter Stadt, am Fluss Clyde gelegen. Bevor wir ins Hotel fahren, erkunden wir die Stadt, die im Jahre 1990 zur Kulturhauptstadt Europas gewählt wurde. Als ehemaliger Standort der Schiffsbauindustrie, hat Glasgow sich in letzter Zeit modernisiert und die Stadt verfügt heutzutage über viele Museen, drei Universitäten sowie diverse Kunstsammlungen und Einkaufsmöglichkeiten. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind die Kelvingrove Kunstgalerie, die Burrell Collection, St. George`s Square, die Botanischen Gärten und das große Wirtschaftzentrum.

Abendessen und Übernachtung in Glasgow.
Tagesstrecke: 430 km, Fahrtdauer: ca. 5,5 Std.

6. TAG / LOCH LOMOND & WHISKYBRENNEREI

Von Glasgow fahren wir heute in nördwestlicher Richtung, bis wir Loch Lomond, den größten Binnensee Großbritanniens, erreichen. Beschrieben von Sir Walter Scott als „Queen of the Scottish Lakes“, liegt der See mitten in Schottlands erstem und größtem Nationalpark. Man steht hier an der Tür zu den Highlands, wo sich flache malerische Etappen mit der bunten, atemberaubenden Berglandschaft am Ostufer des Lochs mischen.

Weiter reisen wir durch den Trossachs-Nationalpark bis nach Dalwhinnie. Hier besuchen wir eine Whiskybrennerei, in der wir während einer Führung mehr über den traditionellen Herstellungsprozess erfahren – vorbei an warmen Maischbottichen, riesigen Kupferkesseln und uralten Fässern. Zum Abschluss erwartet uns eine Verkostung des schottischen Nationalgetränkes.

Anschließend fahren wir weiter nördlich durch die Hügellandschaft der Grampian Mountains bis wir Aviemore erreichen. Abendessen und Übernachtung.
Tagesstrecke: 240 km, Fahrtdauer: ca. 4 Std.

7. TAG / INVERNESS & RUND UM LOCH NESS

Wir reisen heute zunächst nach Inverness, Hauptstadt der Highlands, am nördlichen Ende von Loch Ness gelegen. Zweigeteilt durch den River Ness, befindet sich das Stadtzentrum östlich des Flusses. Auf dem einen Ufer liegt das im Jahre 1834 erbaute Inverness Castle, von wo aus man einen schönen Blick auf die ganze Stadt hat. Sehenswert sind hier auch das imposante Rathaus aus dem 19. Jh., ein interessantes Museum, das über die Geschichte der Highlands erzählt, und die große Einkaufspassage aus der viktorianischen Zeit mit einheimischen Geschäften.

Mit kurzer Weiterfahrt erreichen wir Loch Ness und reisen entlang der westlichen Küstensstraße dieses sagenumwobenen und geheimnisvollen Ortes. Mit einer Länge von über 35 km und einer Tiefe von ungefähr 240 m ist dieser Loch der zweitgrößte See Schottlands. Seit Jahrhunderten gibt es regelmäßige Sichtungen vom Seemonster Nessie, welches – der Sage nach – hier leben soll. Wir besuchen die aus dem 13. Jh. stammende Ruine des Urquhart Castle, welches einst zu den größten Schlössern in Schottland zählte. Wunderschön am Seeufer gelegen, dient die Burg als idealer Aussichtspunkt über Loch Ness.

Weiter führt uns die Reise zur kleinen Ortschaft und ehemaligen englischen Festung Fort Augustus am südwestlichen Ende des Loch Ness, wo uns etwas Freizeit zur Verfügung steht für einen Bummel durch das Dorf.

Wir fahren durch die Hügel der Grampian Mountains nach Aviemore zurück. Abendessen und Übernachtung.
Tagesstrecke: 190 km, Fahrtdauer: ca. 3 Std.

8. TAG / PITLOCHRY, STIRLING & BANNOCKBURN

Unsere heutige Reise führt uns heute in südlicher Richtung bis wir Pitlochry, ein landestypisches Städtchen mitten in der idyllischen Berglandschaft der Grampian Mountains, erreichen. Bei einem Spaziergang erkunden wir die vielfältigen Attraktionen der Stadt; unter anderem sehen wir das berühmte Festival Theater, den spektakulären Staudamm – bekannt für seine 310 m lange Lachsleiter mit Besucherzentrum, von wo man die Fische bei ihrer Wanderung beobachten kann – und die enge Hauptstraße, die über niedliche kleine Läden und Cafes verfügt.

Weiter fahren wir nach Stirling, einer mittelalterlichen Stadt, oft als „Tor zum Hochland“ bezeichnet. Wir besuchen hier Stirling Castle, die Burg aus dem 12. Jh., die die ganze Stadt beherrscht. Sie liegt auf einem Hügel, von wo aus wir auf das Tal blicken können, in dem sich das Denkmal zu Ehren des schottischen Nationalhelden William Wallace, „Braveheart“, befindet. In der Nähe liegt auch das Schlachtfeld von Bannockburn, wo im Jahre 1314 die Schotten einen wichtigen Sieg gegen die Engländer erzielten.

Anschließend reisen wir in die schottische Hauptstadt Edinburgh. Abendessen und Übernachtung.
Tagesstrecke: 190 km, Fahrtdauer: ca. 3 Std.

9. TAG / EDINBURGH

Bei einer Stadtrundfahrt werden wir alle Hauptsehenswürdigkeiten der schottischen Hauptstadt Edinburgh – oft „Athen des Nordens“ genannt – entdecken: Wir sehen die Neustadt aus dem 18. Jh. mit der modernen Einkaufsstraße Princes Street, die über elegante Geschäfte, Boutiquen und Kaufhäuser verfügt, St Mary`s Cathedral, die Gallery of Modern Art, Fettes College, wo die Harry Potter Filme gedreht werden, den Botanischen Garten, Calton Hill, den Palace of Holyroodhouse, Arthur?s Seat, das Parlamentsgebäude, das Royal Museum of Scotland, und den Grassmarket.

Bei einer Tour zu Fuß entdecken wir anschließend die Geheimnisse der berühmten „Royal Mile“ sowie der mittelalterlichen Altstadt, die aus vielen historischen Gebäuden und engen Gassen besteht. Wir haben auch die Möglichkeit, das weltberühmte Edinburgh Castle, eine Burg aus dem 7. Jh., die das Stadtzentrum überragt, zu erkunden.

Der Nachmittag steht uns für Sightseeing sowie Einkaufen zur freien Verfügung.

Übernachtung in Edinburgh.

10. TAG HEIMREISE

Heute endet unsere Reise durch Großbritannien mit dem Transfer zum Flughafen. Individuelle Heimreise (Flug nicht im Preis enthalten – gerne auf Anfrage).

Begegnungen & Hotels

Begegnungen

TagBegegenung
4Fahrt mit der Dampfeisenbahn
5Bootsfahrt auf dem Lake Windemere
6Führung durch eine Whiskybrennerei mit Verkostigung

Hotels & Übernachtungen

Preise & Services

Enthalten

  • 10-tägige Reise laut Programm
  • 9 Übernachtungen im DZ mit eigenem Bad/Dusche/WC in den genannten Hotels (oder gleichwertig)
  • Verpflegung auf Basis Halbpension (Frühstück & Abendessen im Hotel laut Programm)
  • Transport im modernen Reisebus
  • Dampfeisenbahnfahrt (Tag 4)
  • Bootsfahrt (Tag 5)
  • deutschsprachige Reiseleitung zum Programm
  • alle Eintritte zum Programm
  • Insolvenzversicherung
  • ausführliche Reiseinformationen

Nicht enthalten

  • An-/Abreise zum/vom Flughafen in Deutschland
  • Flug bis London/ab Edinburgh (gerne auf Anfrage)
  • Transfer am An- und Abreisetag von den Flughäfen zum Hotel und zurück
  • Mittagessen, Getränke & pers. Ausgaben
  • Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer und Hotelpersonal: Wir empfehlen € 7,- pro Person und Tag

Terminliste

DatumPreisbereich
15.
24. Juni 2018
A
27. Juli
05. Aug. 2018
B
17.
27. Aug. 2018
C

Preisliste

Preise
Reisezeitraum A € 1.535,-
Reisezeitraum B € 1.595,-
Reisezeitraum C € 1.625,-
Einzelzimmerzuschlag (A, B und C) € 390,-
Sammeltransfer am An- und Abreisetag (A, B und C) € 85,-
Privattransfer am An- und Abreisetag (A, B und C) € 105,-

Anmeldung zur Reise

Um sich für diese Reise anzumelden, öffnen Sie bitte den hier verlinkten Reiseflyer. Am Ende jedes Reiseflyers finden Sie unser Anmeldeformular. Sie können es entweder bequem am Computer ausfüllen und via E-Mail an uns senden, oder aber den Reiseflyer einfach ausdrucken und das Formular mit der Hand ausfüllen:

Passende Reisen:

zubucherreisen
08
05
05
06
06
06
07
07
07
08
grossbritanien
1.475,-

Großbritannien

Alte Gärten in Südengland & Cornwall
icon-kalender
Mehrere Termine
icon-reisedauer
9 Tage / 8 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
nach Wunsch
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
08
05
06
07
07
08
06
07
08
grossbritanien
1.735,-

Großbritannien

Rundreise durch Englands bilderbuchgleichen Süden
icon-kalender
Mehrere Termine
icon-reisedauer
11 Tage / 10 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
nach Wunsch
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
08
06
06
06
06
07
grossbritanien
1.815,-

Großbritannien

Südengland: Von Kent bis Cornwall
icon-kalender
Mehrere Termine
icon-reisedauer
12 Tage / 11 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
nach Wunsch
Reisedetails anzeigen