Ladeanimation
Seite wird geladen …
icon-pfeil-hoch
Zurück NACH OBEN

Großbritannien

Schottische Highlights von Edinburgh bis Orkney

Schottland3
Zeitraum:
icon-kalender
Mehrere Termine
Dauer:
icon-reisedauer
8 Tage / 7 Nächte
Art:
icon-reiseart
ZubucherReisen
Preis:
1.255,-

Inhalt dieser Reise:

Zur besseren Orientierung, haben wir Ihnen die Informationen dieser Reise aufgegliedert. Nutzen Sie einfach das folgende Inhaltsverzeichnis, um direkt zum gewünschten Inhalt zu springen.

Einleitung

Programmübersicht

TagWochentagFahrtzeit (STD/KM)MahlzeitenProgramm
1Individuelle Anreise zum Flughafen in Edinburgh (Flug nicht enthalten - gerne auf Anfrage)
25F / AAtemberaubender Scone Palace, Fahrt durch den Cairngorms Nationalpark, malerisches Dörfchen Braemar & Whiskydestillerie in Ballindalloch
33,5F / ADornoch mit der majestätischen Kathedrale, pittoreskes Dunrobin Castle & Castle of Mey am Meer
46F / AAusflug zu den Orkney Islands: Churchill Barriers, steinzeitliches Skara Brae, Inselhauptstadt Kirkwall & Lomb Holm mit der Italian Chapel
55F / AFahrt entlang der Küste bis zu den Falls of Shin, weiter zum Loch Ness mit dem Urquhart Castle & Fotopause am Eilean Donan Castle
64F / AErkundungstour auf der schönen Isle of Skye & gemütlliche Bahnfahrt nach Fort William
74,5F / AMajestätisches Inveraray Castle, Bootsfahrt auf dem Loch Lomond & Stadtrundfahrt in Glasgow
8FTransfer zum Flughafen & individuelle Heimreise (Flug nicht enthalten - gerne auf Anfrage)

Unser Reiseprogramm

1. TAG / ANREISE

Individuelle Anreise zum Flughafen von Edinburgh (Flug nicht im Reisepreis enthalten – gerne auf Anfrage). Empfang durch unsere Reiseleitung, die uns die gesamte Reise über begleitet. Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung für eigene Erkundungen in Edinburgh.

Übernachtung in unserem Hotel in Edinburgh.

2. TAG / PERTH, CAIRNGORMS & BRAEMAR

Nach unserem reichhaltigen Frühstück im Hotel (wie jeden Morgen auf der Reise) überqueren wir die 2,5 km lange Forth-Road-Bridge, die im Jahre 1964 erbaut wurde und heute unter Denkmalschutz steht. Wir erreichen Perth, das bis 1452 die Hauptstadt von Schottland war, und besuchen den atemberaubenden Scone Palace, in dem die schottischen Könige einst gekrönt wurden. Damit war er einer der bedeutendsten Plätze der schottischen Geschichte. Der Palast wurde im Jahr 1808 errichtet, aber seine Wurzeln reichen bis ins 12. Jh. zurück, als im Jahre 1120 an dieser Stelle das erste Augustinerkloster Schottlands gegründet wurde. Im Palast sehen wir eine Nachbildung des "Stone of Scone", eines berühmten Krönungssteins. Der Scone Palace verfügt auch über eine Kapelle im gotischen Stil und über weitläufige Parkanlagen mit wunderschön angelegten Beeten und exotischen Koniferen.

Es geht weiter in den Cairngorms Nationalpark, den jüngsten Nationalpark der Britischen Inseln, der mehr als ein Viertel der natürlichen Waldfläche Schottlands umfasst. Hier wächst der größte einheimische Pinienwald des Landes. Die Gegend ist die Heimat zahlreicher Tierarten wie Haubenmeisen, Auerhähne und Eichhörnchen.

Wir fahren über das pittoreske Dorf Braemar, einen wichtigen Treffpunkt der königlichen Familie für die alljährlich im September stattfindenden "Highland Games", und weiter durch die atemberaubende Hügellandschaft der Grampian Mountains.

Dann erreichen wir die Region Ballindalloch, wo wir eine Whiskydestillerie besuchen. Bei einer Führung durch die Brennerei, entlang der warmen Maischbottiche, den riesigen Kupferkesseln und den uralten Fässern, erfahren wir wie dieser edle Single Malt letztlich in die Flasche kommt. Bei einer anschließenden Probe lassen wir uns das Nationalgetränk schmecken.

Abendessen und Übernachtung in Inverness.
Tagesstrecke: 300 km, Fahrtdauer: ca. 5 Std. 

3. TAG / DORNOCH, DUNROBIN & THURSO

Wir fahren über die imposante Moray-Firth-Mündung. Ein Teil des Mündungsufers auf der Nordseite verfügt über kleine Sandbuchten, wo in den Sommermonaten oft Kleinrobben beim Spielen und Fischfangen zu sehen sind. Wir erreichen Dornoch, ein niedliches Städtchen an der Ostküste. Bei einem Spaziergang erkunden wir den pittoresken Ort, in dessen majestätischer Kathedrale der Sohn des Popstars Madonna getauft wurde.

Am Nachmittag besuchen wir Dunrobin Castle, Familiensitz des Herzogs von Sutherland und im 19. Jh. gestaltet vom berühmten Architekten Charles Barry. Mit weißem Putz und imposanten Türmchen wirkt es wie ein Märchenschloss. Zur Anlage gehört auch ein hübscher Garten, der im französischen Stil angelegt wurde.

Entlang der atemberaubenden Ostküste mit weißen, menschenleeren Stränden reisen wir über Latheron, Wick und John O'Groats (nördlichster Punkt der Britischen Hauptinsel), bis wir kurz vor Thurso das nördlichste gelegene Schloss Großbritanniens, Castle of Mey, erreichen. Dieses hübsche Schloss mit traumhafter Lage direkt am Meer, wurde vom 4. Earl von Caithness im Jahre 1566 gegründet. Bis Ende des 19. Jh. blieb es im Besitz der nachfolgenden Earls of Caithness. Im Jahre 1952 wechselte es in königlichen Besitz, als Queen Elizabeth, die Witwe des zuvor gestorbenen Königs George VI, die Burg kaufte. Sie ließ das Castle grundlegend renovieren und nutzte es jedes Jahr als Feriendomizil, bis zu ihrem Tode 2002. Bei einem Rundgang durch das Schloss lernen wir mehr über die Lebensgeschichte der beliebten "Queen Mum".

In den Zeiträumen 07. - 28. Mai und 23. Juli - 13. Aug hat Castle of Mey geschlossen. Stattdessen genießen wir einen traditionellen Cream Tea.

Abendessen und Übernachtung in Thurso.
Tagesstrecke: 220 km, Fahrtdauer: ca. 3,5 Std. 

4. TAG / ORKNEY ISLANDS

Eine kurze Fahrt bringt uns heute nach Gill's Bay, wo wir die Fähre für die Bootsfahrt zu den Orkney Islands besteigen. Bei Ankunft steht eine ganztägige Inseltour auf dem Programm: Wir überqueren einen der Dämme namens Churchill Barriers, die während des Zweiten Weltkrieges errichtet wurden. Sie verbinden die fünf östlichen Inseln, aus deren Lage sich die berühmte Bucht von Scapa Flow ergibt, Szene von vielen Meeresschlachten während der zwei Weltkriege.

Weiter fahren wir nach Skara Brae, einem noch komplett erhaltenen Dorf aus der Jungsteinzeit, das erst vor 100 Jahren wieder entdeckt wurde. Wir sehen den rätselhaften Ring of Brodgar und den neolitischen Steinkreis Standing Stones of Stenness, bevor wir zur Inselhauptstadt Kirkwall kommen. Hier haben wir Freizeit, um die Stadt mit ihrer im 12. Jh. erbauten St.-Magnus-Kathedrale zu erkunden. Kirkwall bietet gute Einkaufsmöglichkeiten mit vielen einheimischen Geschäften mit örtlich hergestellten Waren, wie Käse, Baumwolle und Schmuck.

Während der Rückfahrt halten wir im Ort Lamb Holm, um dort die Italian Chapel zu besuchen, die im Jahre 1945 von italienischen Kriegsgefangenen aus zwei Nissenhütten gebaut wurde.

Am späten Nachmittag besteigen wir die Fähre und fahren zum schottischen Festland zurück.

Abendessen und Übernachtung in Thurso.
Tagesstrecke: 210 km, Fahrtdauer: ca. 6 Std. 

5. TAG / FALLS OF SHIN & LOCH NESS

Eine Fahrt entlang der spektakulären Nordküste Schottlands steht heute auf dem Programm. Die uralte Landschaft des Nordwestens ist zum Großteil zerklüftet und dürr. In der Region herrscht ein eigenartiger Kontrast zwischen den sonderbar geformten Bergen, die zu den ältesten Steinformungen Europas gehören und den atemberaubenden Sandstränden mit riesigen Buchten und azurblauem, kristallklarem Wasser. Entlang der Küste sind allerlei verschiedene Tierarten in freier Natur auffindbar — Seevögel, Papageintaucher, Lummen und Robben.

Südlich der kleinen Ortschaft Lairg halten wir an den spektakulären Falls of Shin, einem Wasserfall, der einem herrlichen Tummelplatz für Lachse darstellt.

Wir setzen danach unsere Reise in südlicher Richtung über Drumnadrochit zu Schottlands berühmtesten See fort: Loch Ness. Mit einer Länge von über 35 km und einer Tiefe von ungefähr 240 m ist dieser See der zweitgrößte See des Landes. Seit Jahrhunderten gibt es Sichtigungen von "Nessie", einem 20 m langen Seemonster, welches der Sage nach hier leben soll. Wir besuchen die aus dem 13. Jh. stammenden Ruinen des Urquhart Castles, das einst eines der größten Schlössern Schottland war. Wunderschön am Seeufer gelegen, dient die Burg heutzutage als idealer Aussichtspunkt über Loch Ness.

Weiter fahren wir durch das wildromantische Hochlandsgebiet, eine atemberaubende Region, die farbvolle Heide und beeindruckende Hügellandschaft bietet. Wir halten für eine kurze Fotopause am Eilean Donan Castle, erbaut im 13. Jh. und immer noch Sitz des MacRae Clans.

Bei Kyle of Lochalsh überqueren wir anschließend die imposante Skye-Bridge und erreichen die märchenhafte Isle of Skye, die größte Insel der Inneren Hebriden.

Abendessen und Übernachtung in Kyleakin.
Tagesstrecke: 330 km, Fahrtdauer: ca. 5 Std. 

6. TAG / ISLE OF SKYE

Heute steht am Vormittag die Isle of Skye auf dem Programm: Bei einer Rundfahrt erkunden wir diese traumhaft schöne Insel und bei einem anschließenden Spaziergang lernen wir Portree, die Inselhauptstadt und überhaupt die einzige Stadt auf dieser Insel, kennen. Wir besuchen auch das imposante Armadale Castle im Süden der Insel, das im Jahr 1790 als Hauptwohnsitz der mächtigen Familie MacDonalds gebaut wurde.

In Armadale geht es mit der Fähre zurück zum Festland, genauer nach Mallaig. Hier besteigen wir auch den Zug für unsere gemütliche Bahnfahrt nach Fort William. Wir genießen währenddessen traumhafte Ausblicke auf Gewässer, Sandstrände und auf Loch Morar, den tiefsten See Großbritanniens. Unsere Reiseleitung bringt uns die zahlreichen Verbindungen dieser Region mit Bonnie Prince Charlie anschaulich näher.

Wir erreichen Fort William, die größte Stadt der westlichen Highlands, die am Fuße von Großbritanniens höchstem Berg Ben Nevis liegt. Abendessen und Übernachtung in Fort William. 
Tagesstrecke: 200 km, Fahrtdauer: ca. 4 Std. 

7. TAG / INVERARAY, LOCH LOMOND & GLASGOW

Wir fahren heute zunächst zum Inveraray Castle mit majestätischer Lage direkt am traumhaften Loch Fyne. Das Schloss ist Stammsitz des Chefs vom Campbell Clan, des Herzogs von Argyll, und das Zuhause des 13. Dukes of Argyll. Diese historische Ortschaft wurde zunächst von Colin Campbell, dem 1. Earl of Argyll, im Jahre 1457 als Befestigungsanlage gegründet. Das Schloss verfügt unter anderem über Möbelstücke aus dem 18. Jh. und alte Malereien von den französischen Malern Girard und Guinard, sowie über verschiedene Waffen. Das berühmteste Stück dürfte ein Originaldolch von Rob Roy sein.

Weiter fahren wir durch die wunderschöne Heidelandschaft bis wir die "bonny, bonny banks of Loch Lomond" erreichen. Er ist der größte Binnensee Großbritanniens. Beschrieben von Sir Walter Scott als "queen of the scottish lakes", liegt er mitten in Schottlands erstem und größtem Nationalpark. Man steht hier an der Tür zu den Highlands, wo sich flache malerische Etappen mit der bunten, atemberaubenden Berglandschaft mischen. Wir unternehmen eine 1-stündige Bootsfahrt.

Dann kommen wir in Glasgow an und erkunden bei einer kurzen Stadtrundfahrt Schottlands größte Stadt, die im Jahre 1990 zur Kulturhauptstadt Europas erwählt wurde. Als ehemaliger Standort der Schiffsbauindustrie hat Glasgow sich stark modernisiert und verfügt über zahlreiche Museen, Kunstsammlungen und Einkaufsmöglichkeiten.

Abendessen und Übernachtung in Edinburgh.
Tagesstrecke: 300 km, Fahrtdauer: ca. 4,5 Std. 

8. TAG / HEIMREISE

Heute endet unsere Reise durch Schottland mit dem Transfer zum Flughafen Edinburgh. Individuelle Heimreise (Flug nicht im Preis enthalten — gerne auf Anfrage).

Begegnungen & Hotels

Hotels & Übernachtungen

Preise & Services

Enthalten

  • 8-tägige Reise laut Programm
  • 7 Übernachtungen im DZ mit eigenem Bad/Dusche/WC in den genannten Hotels (oder gleichwertig)
  • Transfer bei An-/Abreise vom Flughafen zum Hotel/zurück
  • alle Fähr-, Zug- & Bootsfahrten zum Programm
  • Verpflegung auf Basis Halbpension (Frühstück & Abendessen im Hotel laut Programm)
  • Transport im modernen Reisebus
  • deutschsprachige Reiseleitung zum Programm
  • alle Eintritte zum Programm
  • Insolvenzversicherung
  • ausführliche Reiseinformationen

Nicht enthalten

  • An-/ Abreise zum/ vom Flughafen in Deutschland
  • Flug ab/ bis Edinburgh (gerne auf Anfrage)
  • Mittagessen, Getränke & pers. Ausgaben
  • Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer und Hotelpersonal: Wir empfehlen ca. 7,- pro Person und Tag

Terminliste

DatumPreisbereich
30. Apr.
07. Mai 2018
A
07.
14. Mai 2018
A
14.
21. Mai 2018
A
21.
28. Mai 2018
A
04.
11. Juni 2018
B
11.
18. Juni 2018
B
18.
25. Juni 2018
B
25. Juni
02. Juli 2018
B
02.
09. Juli 2018
B
09.
16. Juli 2018
B
16.
23. Juli 2018
B
23.
30. Juli 2018
B
30. Juli
06. Aug. 2018
C
06.
13. Aug. 2018
C
13.
20. Aug. 2018
C
20.
27. Aug. 2018
C
27. Aug.
03. Sep. 2018
C

Preisliste

Preise
pro Person im DZ, ab 2 zahlenden Teilnehmern € 1.255,-
Reisezeitraum A € 1.255,-
Reisezeitraum B € 1.285,-
Reisezeitraum C € 1.365,-
Einzelzimmerzuschlag (A, B und C) € 180,-

Anmeldung zur Reise

Um sich für diese Reise anzumelden, öffnen Sie bitte den hier verlinkten Reiseflyer. Am Ende jedes Reiseflyers finden Sie unser Anmeldeformular. Sie können es entweder bequem am Computer ausfüllen und via E-Mail an uns senden, oder aber den Reiseflyer einfach ausdrucken und das Formular mit der Hand ausfüllen:

Passende Reisen:

zubucherreisen
05
05
05
06
06
07
07
08
08
08
grossbritanien
1.445,-

Großbritannien

Südwestengland: Rosamunde Pilcher's Cornwall
icon-kalender
Mehrere Termine
icon-reisedauer
7 Tage / 6 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
nach Wunsch
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
05
05
05
06
06
06
07
07
07
08
grossbritanien
1.475,-

Großbritannien

Alte Gärten in Südengland & Cornwall
icon-kalender
Mehrere Termine
icon-reisedauer
9 Tage / 8 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
nach Wunsch
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
05
05
05
05
05
06
06
06
08
09
09
09
09
06
07
07
07
07
07
08
08
08
grossbritanien
1.315,-

Großbritannien

Schottland-Rundreise: Whisky, Kilt & Dudelsack
icon-kalender
Mehrere Termine
icon-reisedauer
8 Tage / 7 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
nach Wunsch
Reisedetails anzeigen