Ladeanimation
Seite wird geladen …
icon-pfeil-hoch
Zurück NACH OBEN

Indien

Kultur & Begegnungen im Land der Gegensätze

Cover Indien
Zeitraum:
icon-kalender
07.
19. Feb. 2020
Dauer:
icon-reisedauer
13 Tage / 10 Nächte
Art:
icon-reiseart
ZubucherReisen
Preis:
2.340,-
Land:

Inhalt dieser Reise:

Zur besseren Orientierung, haben wir Ihnen die Informationen dieser Reise aufgegliedert. Nutzen Sie einfach das folgende Inhaltsverzeichnis, um direkt zum gewünschten Inhalt zu springen.

Einleitung

Programmübersicht

TagWochentagFahrtzeit (STD/KM)MahlzeitenProgramm
1Fr.--Nachtflug mit Air India über Delhi nach Jaipur
2Sa.-F / AAnkunft in Jaipur & Stadtrundfahrt mit Stopp am Hawa Mahal, dem "Palast der Winde"
3So.-F / ABesuch im Amer Fort mit Elefantenritt & Erkundungstour in Jaipur: Sternwarte & Stadtpalast
4Mo.3,5 / 160F / M / AFahrt durch den Ranthambhore-Nationalpark, Besuch der Festung & nachmittags Freizeit
5Di.5 / 260F / ABesuch in der "Geisterstadt" Fatehpur Sikri & Weiterfahrt ins sagenumwobene Agra
6Mi.-F / ACity Tour in Agra: Besuch im Taj Mahal & in der Festung, genannt "Rotes Fort"
7Do.-F / AFahrt nach Delhi, Inlandsflug nach Hyderabad & Rest des Tages zur freien Verfügung
8Fr.-F / M / AGood Shepherd Schulen Rasoolpura & Balnagar: Führung mit gemeinsamen Mittagessen
9Sa.-F / M / AMahabubnagar: Besuch bei einem Projekt zum Kampf gegen Tempelprostitution
10So.-F / M / AGottesdienst einer Good Shepherd Gemeinde Hyderabad & Bummel durch den Big Bazaar
11Mo.-F / M / Aimajipet: Good Shepherd School & Teilnahme an der Abschlusszeremonie
12Di.-F / ABesuch verschiedener Projektzweige mit vielen Begegnungen, Transfer zum Flughafen Hyderabad & Flug mit Air India über Delhi nach Frankfurt
13Mi.--Ankunft am Flughafen Frankfurt
F = Frühstück | M = Mittagessen | A = Abendessen

Unser Reiseprogramm

1. TAG / FR. 07. FEB 2020 / anreise

Nach individueller Anreise zum Flughafen Frankfurt starten wir heute gemeinsam unsere Reise nach Indien. Nachtflug mit Air India über Delhi nach Jaipur.
Flugzeiten werden noch bekannt gegeben

2. TAG / SA. 08. FEB 2020 / ankunft & jaipur

Am Morgen erreichen wir Jaipur. Empfang durch unsere Reiseleitung, die uns bis Tag 6 begleitet, und Transfer zu unserem Hotel in Jaipur. Nach dem Frühstück (wie jeden Morgen auf der Reise) unternehmen wir eine Panorama-Stadtrundfahrt durch das malerische Jaipur mit Stopp am Hawa Mahal, dem "Palast der Winde". Die rosafarbenen Sandsteinfenster sind wabenartig angeordnet und bieten einen tollen Anblick. Der Bau diente einst den Hofdamen.

Abendessen und Übernachtung im Hotel in Jaipur.

3. TAG / SO. 09. FEB 2020 / amer fort & jaipur

Am Morgen fahren wir ein Stück in Richtung Amer Fort und unternehmen dann einen Elefantenritt bis zu der legendären Festung, ein Juwel rajputischer Baukunst. Nach einer Führung durch das Amer Fort geht es zurück nach Jaipur, wo uns eine interessante Erkundungstour durch die Hauptstadt des Bundesstaates Rajasthan erwartet. Dabei besuchen wir auch die Sternwarte Jantar Mantar, Weltkulturerbe der UNESCO und weltgrößte Sonnenuhr, und den majestätischen Stadtpalast mit seinen vielen Innenhöfen.

Abendessen und Übernachtung in Jaipur.

4. TAG / MO. 10. FEB 2020 / RANTHAMBHORE-NATIONALPARK

Uns erwartet heute eine aufregende Fahrt durch den Ranthambhore-Nationalpark, bekannt für seine wenig scheuen Bengaltiger. Bewaldete Berge mit künstlichen Seen prägen die eindrückliche Landschaft. Benannt ist der Nationalpark nach einer Festung aus dem 10. Jh., die sich majestätisch über dem Schutzgebiet erhebt und die wir hier ebenfalls besuchen. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung für eigene Erkundungen.

Abendessen und Übernachtung im Hotel in Ranthambhore.
Tagesstrecke: 160 km, Fahrtdauer: ca. 3,5 Std.

5. TAG / DI. 11. FEB 2020 / FATEHPUR SIKRI & FAHRT NACH AGRA

Am Morgen geht es zur "Geisterstadt" Fatehpur Sikri, seit 1986 unter dem Schutz der UNESCO. Akbar der Große baute hier feenhafte Paläste und pompöse Haremsanlagen in die Felswüste bei Agra, bezog mit seinem Hof 1571 die neue Stadt, aber schon 1585 verlegte er seine Residenz aus militärischen Gründen nach Lahore. Bei einer Führung durch Fatehpur Sikri sehen wir eine nahezu perfekt erhaltene Mogulstadt mit einem Stadtbild, das in der heutigen Form bereits vor 500 Jahren existierte. Highlights sind der mächtige Palastbezirk und die Freitagsmoschee Jami Masjid.

Wir fahren weiter ins sagenumwobene Agra zu unserem Hotel für Abendessen und Übernachtung.
Tagesstrecke: 260 km, Fahrtdauer: ca. 5 Std.

6. TAG / MI. 12. FEB 2020 / AGRA

Wir unternehmen heute eine City Tour in Agra, einst Hauptstadt des Mogulreichs und Sitz eines katholischen Erzbistums. Dabei erwartet uns auch ein ausgedehnter Besuch im berühmten Taj Mahal, einem der Weltwunder. Das große Mausoleum wurde vom Großmogul Shah Jahan in Erinnerung an seine geliebte Frau erbaut. Auch besuchen wir die malerische Festung von Agra, genannt "Rotes Fort". Die gewaltige Festungs- und Palastanlage gehört ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe und war Regierungssitz von Kaiser Akbar dem Großen. Wir nehmen Abschied von unserer Reiseleitung.

Abendessen und Übernachtung im Hotel in Agra.

7. TAG / DO. 13. FEB 2020 / FLUG NACH HYDERABAD

Fahrt nach Delhi und Inlandsflug nach Hyderabad, Hauptstadt des im Jahr 2014 neu geschaffenen Bundesstaates Telangana und viertgrößte Stadt des Landes. Nach dem Transfer zum Hotel in Hyderabad, steht uns der Tag zur freien Verfügung für eigene Erkundungen in der quirligen Stadt.

Abendessen und Übernachtung im Hotel.

8. TAG / FR. 14. FEB 2020 / HYDERABAD

Wir statten heute zwei der über 100 indischen Good Shepherd Schools einen Besuch ab: Rasoolpura und Balnagar. Dort erhalten Dalit-Kinder nicht nur eine englischsprachige Schulbildung, sondern erfahren auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes, dass sie geliebt und wertvoll sind. Kinder, die in dem Glauben aufgewachsen sind, dass sie unrein und wertlos seien, können sich mit ihren Gaben entfalten und erhalten die Chance auf eine selbstbestimmte Zukunft. Zudem sind die Schulen der Schlüssel zur Prävention von Menschenhandel: Ohne sie würden ca. 40 % der Schüler in moderne Sklaverei geraten. Gemeinsam essen wir hier zu Mittag, können uns auf dem Campus aufhalten und uns mit den Kindern über Leben und Lernen vor Ort unterhalten.

Abendessen und Übernachtung in Hyderabad.

9. TAG / SA. 15. FEB 2020 / HYDERABAD

Heute geht es nach Mahabubnagar, die Region in der das Ritual der Tempelprostitution am weitesten verbreitet ist. Wir besuchen gemeinsam verschiedene Dörfer des Jogini-Projekts, das sich gegen diese grausame und religiös legitimierte Tradition einsetzt. Ziel ist es, diesen Brauch bis zum Jahr 2025 endgültig abzuschaffen Die Schwerpunkte dabei sind Aufklärungsarbeit, Programme zur Einkommenssicherung, medizinische Versorgung durch geschulte Krankenschwestern, Schutzhäuser für besonders gefährdete Mädchen und politische Anwaltschaftsarbeit. Ziel dieser Maßnahmen ist es, die Würde der betroffenen Frauen wiederherzustellen, einen Ausweg aus Armut und Ausbeutung zu ermöglichen und vor allem zu verhindern, dass Mädchen überhaupt erst in die Zwangsprostitution geraten. Dort erwartet uns auch ein gemeinsames Mittagessen.

Rückfahrt nach Hyderabad zum Hotel für Abendessen und Übernachtung.

10. TAG / SO. 16. FEB 2020 / HYDERABAD

Wir besuchen heute den Sonntagsgottesdienst einer Good Shepherd Gemeinde in Hyderabad. Nach einer Führung über das Gemeindegelände und dem gemeinsamen Mittagessen, erwartet uns ein Bummel über den Big Bazaar von Hyderabad.

Abendessen und Übernachtung im Hotel in Hyderabad.

11. TAG / MO. 17. FEB 2020 / HYDERABAD

Heute steht der Besuch in der Good Shepherd School von Timajipet auf dem Programm: Nach einer Führung über den Campus und dem gemeinsamen Mittagessen, nehmen wir an der Abschlusszeremonie der Zehntklässler teil. Dabei bekommen wir einen guten Einblick, wie die Schule das Leben der Kinder verändert hat.

Rückfahrt zum Hotel in Hyderabad für Abendessen und Übernachtung.

12. TAG / DI. 18. FEB 2020 / HYDERABAD & HEIMREISE

Wir besuchen heute den Arbeitszweig des Dienstes unter Steinbrucharbeitern in Hyderabad. Hier arbeiten Menschen unter niedrigen und gefährlichen Bedingungen für Hungerlohn, um den Rohstoff Naturstein für Tischplatten, Grabsteine und Gartenfliesen zu gewinnen. Unsere Organisation begegnet den Arbeitern auf Augenhöhe, um ihnen Perspektiven für sich und ihre Familien zu bieten und ihren Schutz zu erhöhen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen auf dem Good Shepherd Campus erwartet uns ein Nachmittag mit interessanten Begegnungen: Pfarrer JS Raja, Vertreter der Good Shepherd Schulen, gibt uns einen Einblick in das Schulsystem der Organisation und das Ziel, das dahintersteht. Dr. Beryl D'Souza, Leiterin der Gesundheitsarbeit von Good Shepherd, erklärt uns die Wichtigkeit des medizinischen Dienstes der Organisation und die Hintergründe davon. Nach einem gemeinsamen Abschlussgespräch treffen wir in einem Schutzheim auf Mädchen, die einst ins Jogini-System eingebunden waren, aber einen Ausweg und neue Perspektiven fanden.

Dann endet unsere Reise durch Indien mit dem Transfer zum Flughafen von Hyderabad und dem Rückflug mit Air India über Delhi nach Frankfurt.
Flugzeiten werden noch bekannt gegeben

13. TAG / MI. 19. FEB 2020 / ANKUNFT

Wir erreichen den Flughafen. Individuelle Heimreise.

Begegnungen & Hotels

Begegnungen

TagBegegenung
3Elefantenritt bis zum Amer Fort in der Nähe von Jaipur
4Jeepsafari im Ranthambhore-Nationalpark
8Besuch der Good Shepherd Schools Rasoolpura & Balnagar
9Gespräch mit Vertretern eines Jogini-Projekts
10Gottesdienst in der Good Shepherd Gemeinde Hyderabad
11Teilnahme an der Abschlusszeremonie der Good Shepherd School Timajipet
12Gespräch mit Steinbrucharbeitern
12Gespräche mit Vertretern diverser Projektbereiche
12Besuch eines Schutzhauses für Mädchen und Frauen

Hotels & Übernachtungen

Preise & Services

Enthalten

  • Flüge mit Air India ab/bis Frankfurt über Delhi nach Jaipur/von Hyderabad inkl. sämtl. Zuschläge, Steuern & Gebühren
  • Inlandsflug Delhi - Hyderabad (Tag 7)
  • 13-tägige Reise zum Programm
  • 10 Übernachtungen im ½ DZ mit Bad/Dusche/WC in den genannten Hotels (od. gleichwertig)
  • Verpflegung auf Basis Halb- bzw. Vollpension (siehe Programmübersicht)
  • klimatisierter Reisebus zum Programm
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • alle Eintritte zum Programm
  • Honorare für Begegnungen & Vorträge zum Programm
  • ausführliche Reiseinformationen
  • Insolvenzversicherung

Nicht enthalten

  • An- und Abreise zum/vom Flughafen Frankfurt
    (Rail&Fly-Ticket ist bei Air India kostenlos, bitte auf Anmeldebestätigung vermerken)
  • weitere Mahlzeiten, Getränke & persönliche Ausgaben
  • Visa-Kosten (Näheres mit der Anmeldebestätigung)
  • Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer und Hotelpersonal: Wir empfehlen € 6,- pro Person und Tag - wird mit dem Reisepreis in Rechnung gestellt. Unser Service für Sie: Damit entfällt die Notwendigkeit der eigenen Trinkgeldvergabe vor Ort

Preisliste

Preise
ab 20 voll zahlenden Teilnehmern € 2.340,-
ab 15 + € 110,-
ab 10 + € 300,-
Einzelzimmerzuschlag € 450,-

Anmeldung zur Reise

Um sich für diese Reise anzumelden, öffnen Sie bitte den hier verlinkten Reiseflyer. Am Ende jedes Reiseflyers finden Sie unser Anmeldeformular. Sie können es entweder bequem am Computer ausfüllen und via E-Mail an uns senden, oder aber den Reiseflyer einfach ausdrucken und das Formular mit der Hand ausfüllen:

REISEFLYER AUSDRUCKEN

( PDF | 1.02 MB )

Passende Reisen:

Leider keine passenden Reisen gefunden :-(