Ladeanimation
Seite wird geladen …
icon-pfeil-hoch
Zurück NACH OBEN
Flagge

Palästina

Diese Reisen gehen durch die Palästinensischen Gebiete - gibt es doch kein Land, das als politisches Gebilde bislang diesen Namen tragen darf. Wir möchten allen Reisenden die Möglichkeit geben, sich eine eigene Meinung zu bilden.

Geschichte

Zahlen & Fakten

Zahlen – Daten – Fakten zur Westbank

als Teil der palästinensischen Gebiete (ohne Gaza-Streifen):

  • Fläche: ca. 5.860 km² (im Vergleich: Saarland 2.570km²)
  • 2, 8 Mio. Einwohner (das Saarland hat 0,99 Mio.)
  • Bevölkerungsdichte: ca. 475 pro km² (385 im Saarland)
  • Ramallah: Verwaltungssitz der Autonomiebehörde
  • Bevölkerung: ca. 80% Palästinenser, 3% Christen und 17% Juden, die in schätzungsweise 355 israelischen Siedlungen und ihren Außenposten leben.
  • Wichtigste Städte:
    • Hebron – 202.000 Einwohner (930 m)
    • Nablus – 147.000
    • Ramallah – 33.500 (900 m)
    • Bethlehem – 30.000
    • Jericho – 22.000 (-250 m)
    • Ariel – 19.000 (550-680 m)
    • Rawabi, arabisch „die Hügel“: etwa 9 km nördlich von Ramallah, geplante Stadt für 25.000, später bis zu 40.000 Einwohner, deren erste Wohneinheiten aktuell bezogen werden. Bei klarem Wetter mit Blick auf die Skyline von Tel Aviv und das Mittelmeer
  • Gaza-Streifen im Vergleich: 360 km² mit 1,86 Mio. Einwohnern, 5.167 pro km² (in Berlin: 3.914 je km²)


Gut recherchierte Hintergrundberichte aus seriöser Quelle

  1. Die Siedler der Westbank – ARD | 91 min
    Seit dem Sieg im Sechstagekrieg 1967 haben sich israelische Bürger in den besetzten Gebieten des Westjordanlandes angesiedelt. Der Dokumentarfilm zeigt ungewöhnliche Einblicke in das umstrittene Leben der Pioniere. Die hochpolitische Doku des israelischen Regisseurs spannt einen historischen Bogen von den illegalen Anfängen der Siedlungspolitik und endet in der explosiven Gegenwart. Es wird auch die Bedeutung der Siedler für den immer wieder stockenden Friedens- prozess hervorgehoben und nach dem Grund für die zahlreichen terroristischen Anschläge im Westjordanland geforscht. – Sendung ansehen
  2. Violins of Hope – Berliner Philharmoniker | 28 min
    Ein besonderes Konzert zu einem besonderen Anlass: Zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz spielten Musiker der Berliner Philharmoniker im Januar 2015 auf Geigen, die einst Opfern des Holocaust gehört hatten. Dieser unglaublich bewegende Film zeigt vor allem die Empathie, Entschlossenheit und Hoffnung auf, die mit dem emotionalen Erlebnis der Musik Hand in Hand gehen. – Sendung ansehen
  3. Basare der Welt – Jerusalem – ARD | 43 min
    Schon immer sind europäische Reisende fasziniert vom Zauber orientalischer Basare, von deren Sinnlichkeit und überbordenden Lebendigkeit. Die vier Porträts der schönsten Basare, ihrer Händler, ihrer Wirtschafts- und Lebensform gewähren faszinierende Einblicke, die man als Tourist niemals erleben würde. Die Altstadt von Jerusalem ist nicht nur ein Heiligtum, sie ist auch ein uralter Handelsplatz, auf dem sich Angehörige verschiedener Religionen und Ethnien begegnen und sich mit den Waren des täglichen Bedarfs eindecken. – Sendung ansehen
  4. Shimon Peres - Der Staatsmann, der vom Frieden träumte – ARD | 15 min
    Shimon Peres gehörte zwar nicht zu den Gründervätern des Staates Israel, aber sicher zu den Politikern der ersten Stunde. Am 28. September verstarb der Friedensnobelpreisträger. Diese Doku würdigt sein Lebenswerk und seine einzelnen Lebensstationen. – Sendung ansehen

Passende Reisen:

zubucherreisen
05
israel
jordanien
palaestina
3.090,-

Israel

Heilige Stätten beidseits des Jordans
icon-kalender
01.
15. Mai 2019
icon-reisedauer
15 Tage / 14 Tage
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
Berlin
Reisedetails anzeigen