zurueck-nach-oben
zurück nach oben
Ladeanimation
Seite wird geladen …
icon-pfeil-hoch
Zurück NACH OBEN
Flagge

Armenien

Ein Besuch in Armenien ist eine Pilgerreise in ein Land, in dem der Glaube früh als bleibendes Schicksal entdeckt wurde - es war das erste christliche Land unserer Erde. Seine Geschichte ist durchwoben von Sagen und Sagenhaftem.

Geschichte

Interessantes

Zwischen Genozid-Kontroverse und Katastrophenmeldungen: Wenn in den Nachrichten von Armenien die Rede ist, geht es meistens um die Weigerung der Türkei, die Massaker aus dem Jahr 1915 als Völkermord anzuerkennen. Oder um schreckliche Ereignisse wie das Erdbeben von 1988, bei dem mehr als 30.000 Menschen zu Tode kamen, oder den blutigen Konflikt um die Region Berg-Karabach.

Als Reiseziel dagegen konnte sich Armenien trotz sehenswerter Berglandschaften, spektakulärer Sakralbauten und einer bewegten Geschichte erst in jüngster Zeit von seinem Status als Geheimtipp befreien. Spätestens wenn Sie den bereits 1933 erschienenen, auch heute noch hoch-spannenden Tatsachen-Roman von Franz Werfel „Die 40 Tage des Musa Dagh“ verschlungen haben, wollen Sie von diesem stolzen Kulturvolk mehr wissen.

Fakten über Armenien

  • Nach der Volkszählung 2016 hat Armenien knapp 3 Mio. Einwohner
  • Die höchste Erhebung ist der Berg Aragats (4090 m), und der tiefste Punkt liegt 400 m hoch am Ufer des Flusses Debet
  • Der größte Teil der Armenier gehört der Armenischen Apostolischen Orthodoxen Kirche an
  • Ein Großteil der Bevölkerung spricht neben Armenisch fließend Russisch und Englisch


Wussten Sie, dass…

  • Armenien (29.743 km²) kleiner ist als Baden-Württemberg (35.751 km²)?
  • ein gutes Drittel der Einwohner Armeniens in ihrer Hauptstadt Jerevan wohnen?
  • 90 % des Landes mehr als 1.000 m über dem Meeresspiegel liegt?
  • die Aprikose ihren Ursprung in Armenien haben soll?
  • Armenien die älteste christliche Nation der Welt ist?

Aktuelle Impfbestimmungen

Für das Land Armenien sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen:

Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Armenien empfohlen:
- Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem neuartigen Coronavirus 2019-nCoV aus Wuhan muss derzeit mit verstärkten Einreisekontrollen gerechnet werden. Insbesondere bei Reisenden aus China soll so eine Viruserkrankung ausgeschlossen werden. Nichtsdestotrotz kann es vereinzelt zu importierten Krankheitsfällen kommen. Bitte beachten Sie außerdem, dass Reisenden, die sich innerhalb der letzten Wochen (in der Regel 10 bis 30 Tage) vor ihrer geplanten Anreise in China aufgehalten haben, zurzeit kurzfristig die Einreise verweigert werden kann. Aufgrund der besonderen Situation wird empfohlen, sich in jedem Fall vor Abreise bei der zuständigen Auslandsvertretung zu informieren, ob und wie eine Einreise möglich ist.

Datenstand vom 04.04.2020 03:00 Version 16 für Tour mit Schanz Reisebüro GmbH, Sulzer Str. 118, 72218 Wildberg

Aktuelle Visabestimmungen

Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Armenien benötigt, sofern die Reise maximal 180 Tage beträgt.

Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Frankfurt a.M., Karlsruhe und Magdeburg.

Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt.Zum Anbieter: www.visumpoint.de

Datenstand vom 04.04.2020 03:00 Version 26 für Tour mit Schanz Reisebüro GmbH, Sulzer Str. 118, 72218 Wildberg

Passende Reisen:

musterreisen
armenien

Armenien

Klassische Rundreise: Begegnung mit der Kultur des Kaukasus
icon-kalender
nach Wunsch
icon-reisedauer
8 Tage / 7 Nächte
icon-reiseart
MusterReisen
icon-flughafen
nach Wunsch
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
05
armenien
2.245,-

Armenien

Schätze frühchristlicher Baukunst
icon-kalender
30. Mai
07. Juni 2020
icon-reisedauer
9 Tage / 8 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
Frankfurt
Reisedetails anzeigen
zubucherreisen
09
armenien
1.925,-

Armenien

Begegnung mit der Kultur des Kaukasus
icon-kalender
25. Sep.
03. Okt. 2020
icon-reisedauer
9 Tage / 8 Nächte
icon-reiseart
ZubucherReisen
icon-flughafen
Frankfurt
Reisedetails anzeigen