Ladeanimation
Seite wird geladen …
icon-pfeil-hoch
Zurück NACH OBEN
Flagge

Georgien

Hier haben wir wissenwertes über unser Reiseziel Georgien zusammengetragen: Geschichte, Zahlen, Zusammenhänge, Hintergründe und Hinweise zu unseren Reisen …

Aktuelle Impfbestimmungen

Für Georgien sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen:
Folgende Impfungen werden bei der Einreise nach Georgien empfohlen:
- Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei sehr einfachen Reisebedingungen

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Hinweis:
Bei Einreise aus Polio-Endemiegebieten wird eine Polio-Impfung verlangt.

Wichtiger Hinweis:
Die Einfuhr von einigen gängigen Medikamenten, ob verschreibungspflichtig oder nicht, ist in Georgien nicht ohne Weiteres möglich. Insbesondere für verschreibungspflichtige Medikamente wird in der Regel ein ärztliches Rezept benötigt, die Originalverpackung sollte mitgeführt werden. Bitte informieren Sie sich frühzeitig über die Einfuhrbestimmungen unter https://www.rs.ge/en/5982.

Datenstand vom 23.08.2019 03:00 Version 15 für Tour mit Schanz Reisebüro GmbH, Sulzer Str. 118, 72218 Wildberg

Aktuelle Visabestimmungen

Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Georgien benötigt, wenn der Aufenthalt nicht über ein Jahr hinaus geht.

Mitzuführende Dokumente :
- Nachweis ausreichend finanzielle Mittel
- Weiter- oder Rückflugticket
- Nachweis Zweck der Reise
- mindestens eine freie Seite im Reisepass

Einreise über den Landweg:
Einreise über den Landweg ist möglich über die Türkei, Armenien und Aserbaidschan. Außerdem auch zwischen Russland und Georgien, aber nur bei den Grenzübergängen Dariali/ Hoher Lars an der M3.

Die Einreise über von Russland über Abchasien und Südossetien (Konfliktgebiete) gilt als illegaler Grenzübertritt und wird bestraft und sanktioniert.

Einreise über den Seeweg :
Bei der Einreise über den Seeweg gibt es teilweise Schwierigkeiten mit der Akzeptanz des Personalausweise, dort wird der Reisepass empfohlen. Die Einreise erfolgt über die georgisch-türkische Grenze an den Fährhäfen Batumi und Poti.


Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin, an die Konsulate in München oder Frankfurt oder über das Internet unter https://www.evisa.gov.ge/GeoVisa/.

Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt.Zum Anbieter: www.visumpoint.de

Datenstand vom 23.08.2019 03:00 Version 28 für Tour mit Schanz Reisebüro GmbH, Sulzer Str. 118, 72218 Wildberg

Passende Reisen:

musterreisen
georgien

Georgien

Begegnung mit der Kultur des Kaukasus
icon-kalender
nach Wunsch
icon-reisedauer
10 Tage / 9 Nächte
icon-reiseart
MusterReisen
icon-flughafen
nach Wunsch
Reisedetails anzeigen
inforeisen
03
georgien
nur für gruppenplaner
725,-

Georgien

Weinbau & Glaube führen eine Beziehung
icon-kalender
29. Mär.
04. Apr. 2020
icon-reisedauer
7 Tage / 6 Nächte
icon-reiseart
InfoReisen
icon-flughafen
Frankfurt
Reisedetails anzeigen