Ladeanimation
Seite wird geladen …
icon-pfeil-hoch
Zurück NACH OBEN
Aethiopien Siemien Mountain Panoramablick2

Aktuelles

Wohin reisen 2020?

Spannende Begegnungen und echte Highlights für Sie. Wer gerne im Voraus plant wird bei uns sicher fündig. Unsere Top 4 Destinationen für das Jahr 2020 haben wir schon vorbereitet.

Geheimtipp für 2020: Irland

Die Sonne strahlt über grüne Hügel und Hochebenen. Von Efeu umrankte Burgen und Schlösser warten auf ihre Besucher und weit abseits davon weiden Schafe; die Insel liegt wie ein moosbewachsener Stein im Meer. Entdecken Sie die zahlreichen Wiesen, Klippen und Buchten und tauchen ein in die grüne Welt Irlands. Sicherlich erinnern Sie sich dabei an die viel besungenen forty shades of green, während Sie auf den schmalen und holprigen Straßen über die Insel wandern. Dabei werden Sie merken, dass die irische Geschichte allgegenwärtig und reich an Mythen und Legenden ist.

Und immer wenn sich Ihnen wieder hinter einem Hügel eine neue Aussicht auf fette grüne Wiesen (WIRKLICH viel grüner und dichter als bei uns) und postkarten-reife Schaf-Idyllen auftut, denken Sie: Oh, ist das schön hier!

Und wenn es mal wieder regnet - nicht verzagen - so oft, wie es regnet, so oft scheint dann auch wieder die Sonne, das wechselt meistens mehrmals am Tag.

Die Kelten hinterließen viele Relikte, die auch heute noch zu besichtigen sind. Lauschen Sie den fesselnden Heiligenlegenden, Kriegergeschichten und Feenmärchen! Und gehen Sie mit uns auf eine Reise, die dank der herzlichen Gastfreundschaft und des unvergleichlichen Humors der Iren ein unvergessliches Erlebnis bleiben wird.

Auf jeden Fall sollten Sie auch mindestens einen Abend im Pub verbringen und mit den Leuten dort ins Gespräch kommen - das ist wirklich ganz leicht! Und außerdem ist es sowieso Pflicht herauszufinden, ob Sie eher ein "Guinness - oder Kilkenny-Typ" sind.

Wenn Sie Glück haben, erwischen Sie eine Location, in der Sie den berühmten Irish Dance hautnah erleben und die wunderschöne mitreißende Musik mit der "Fiddle" (Geige), da will man eigentlich nicht ruhig sitzen bleiben.

Falls Fisch zu Ihren Lieblingsgerichten zählt - wunderbar - so viel Wasser, so viel leckerer Fisch in allen Variationen.

Irland berührt alle Sinne…

MusterReise:

Die grüne Insel erleben

Geheimtipp für 2020: Äthiopien

Äthiopiens jahrtausendealte Kultur entwickelte sich vorwiegend im historischen Norden des Landes, wo bezaubernde Städte eine einmalige "Historische Route" kreieren und Besucher in ihren Bann ziehen. Das faszinierende Land kann eine lange und stolze Geschichte aufweisen, die bis zu den Anfängen der Menschheit zurückreicht.

Äthiopien ist wahrhaftig ein Land von Vielfalt und Kontrasten mit entlegenen und wilden Plätzen. Einige der höchsten Punkte des afrikanischen Kontinents befinden sich hier, wie die zerklüfteten Simien-Berge, und einige der niedrigsten Plätze, wie die heiße aber faszinierende Dankil-Landsenke mit ihrer mondähnlichen Landschaft.

Die Felsenkirchen, obwohl nicht klein, sind für die Anzahl Gläubigen bei weitem nicht groß genug. Da aber Gesänge & Predigt per Lautsprecher nach außen lautstark übertragen werden, ist dies kein Problem. So bietet sich dem Besucher eine Augenweide:

Intensiv betende Gläubige, die Augen auf die Kirchenmauer gerichtet, die die nah genug dran sind, mit der Stirn an der Wand – ein ähnliches Bild wie an der Klagemauer, auch hier getrennt nach Männern & Frauen, allerdings ohne die nach vorn und hinten wippenden Bewegungen des Oberkörpers. Und fast ausnahmslos sind alle Gläubigen in weiße Tücher gehüllt.

"Gott hat Schach gespielt“ – ein wahrlich treffendes Bild für die vielen durch Erosion so unterschiedlich geformten Berge im Simien Mountain Nationalpark. Dort kann man die atemberaubende Landschaft und deren einzigartige Tierwelt genießen.

Äthiopien ist alt, jenseits aller Vorstellungen. Als Abessinien reichen seine Kultur und Traditionen mehr als 3.000 Jahre zurück. Und noch viel früher lebte Lucy, deren Überreste in einer geheimnisvollen Ecke des Landes gefunden wurden. Uns fasziniert die Art und Weise, in der die historischen Traditionen erhalten blieben. Unter den vielen uralten Bräuchen finden wir Zeremonien und Rituale der Äthiopisch-Orthodoxen Kirche, die ein Fenster zu der authentischen Welt des Alten Testaments öffnen. In keinem anderen Land ist es möglich, sich so intensiv in alte Zeiten zurückversetzt zu fühlen oder mit so viel Freiheit an den heiligen Ritualen des uralten Glaubens teilzunehmen.

Mehr im Blog:

VORREISE – Eindrücke in Äthiopien

MusterReisen:

Historische Route & Simien-Gebirge

Auf der historischen Route: Kultur und Natur am Horn von Afrika

Geheimtipp für 2020: Armenien

Erkunden Sie einen vergessenen Teil Europas - oder Asiens? Oder Arabiens? So klar ist es gar nicht, wozu die Republik gehört. Die Ursprungsregion des Weines und der Aprikosen liegt seit jeher auf der Grenze zwischen den drei Kontinenten. Der immerwährende Zankapfel der umliegenden Großmächte und Spielball im Kampf um die Vorherrschaft zwischen Russland, dem osmanischen und den arabischen Reichen und ihren Nachfolgern, kam als eigener Staat in den letzten Jahren der Selbstbestimmtheit zur Ruhe und lädt ein, entdeckt zu werden.

Bedingt durch seine geographische Lage bildete das kleine Land im Kaukasus – heute etwa so groß wie Brandenburg – von der Antike bis zur Moderne immer wieder einen „Spielball“ zwischen den 3 großen Nachbar-Nationen:

  • den Persern im Süden
  • den Osmanen im Westen
  • und den Russen im Norden

Nur wenn alle 3 großen Nachbarn gleichzeitig schwach waren, konnte sich Armenien als eigenständige Nation frei entfalten. Die Stärke des armenischen Volkes zeigt sich darin, trotz dieser Jahrtausende langen Unterdrückung, die eigene Identität bewahrt zu haben:

  • das erste Volk, das das Christentum zur Staatsreligion erhoben hat
  • eine eigenständige Schrift
  • ein starkes Bildungsbürgertum

Ihr eigenes Schicksal vergleichen sie in vielerlei Hinsicht mit Israel:

  • mehr als die Hälfte der Armenier lebt heute in der Diaspora
  • das Schicksal des Genozid vor 100 Jahren
  • geschlossene Grenzen zur Türkei und Aserbaidschan

Gerne wären die Armenier heute auf dem Weg nach Europa in die EU – sind aber auf Grund ihrer geographischen Lage realistisch genug, diesen Traum nur zu träumen – und sich in der Nachbarschaft zu Russland einzurichten, das aktuelle Schicksal der Ukraine vor Augen. Deshalb leben die Armenier heute, der Vernunft gehorchend, als „Gartenrose“, und nicht wie „die Blumen, die auf den Gipfeln der Berge blühen.“

Mehr im Blog:

Armenien und Georgien – Auf den Spuren von… Ja, was eigentlich?!

MusterReise:

5000 Jahre Kultur zwischen Orient und Okzident

Geheimtipp für 2020: Jordanien

Imposante Berge und tiefe Schluchten, eine karge und gleichzeitig wundervolle Wüstenlandschaft. Jordanien hat so viel zu bieten: Madaba, die Stadt der Mosaike; King's Highway, eine der längsten Straßen der Welt; Amman, die "Weiße Stadt" und Aqaba am Roten Meer...

Als wertvollster Schatz Jordaniens gilt aber die Stadt Petra, die oft als achtes Weltwunder der Antike bezeichnet wird? die Hauptstadt der Nabatäer. Das emsige arabische Volk schlug einst diese riesige Stadt in die roten Sandsteinwände. Ihre Siedlung wurde zu einem wichtigen Knotenpunkt auf den Handelsrouten für Gewürze und Seide.

Auch zahlreiche Schauplätze aus dem Alten Testament sind im Land am Toten Meer zu finden! Vom Berg Nebo aus zum Beispiel soll Moses das Gelobte Land gesehen haben. In der Nähe von Petra soll sein Bruder Aaron begraben sein. Sodom und Gomorra gingen hier unter und Lots Weib erstarrte zur Salzsäule.

Abseits der großen Touristenströme und doch - oder gerade deshalb - Jordanien in seiner ganzen Vielfalt und Schönheit erleben: Wir haben eine Reise für Sie ausgearbeitet, die Ihnen die beeindruckende Vielfalt des Landes näher bringen wird. Lernen Sie die interessante Lebensweise der Beduinen in der Wüste in einer Begegnung kennen und erleben Sie aufrichtige orientalische Gastfreundschaft.

MusterReise:

Heiliges Land jenseits des Jordans

Nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf und planen Sie ihre eigenen GruppenReise ganz nach Ihren Vorstellungen und nach den Interessen ihrer Reiseteilnehmern.

Ihre Tour-mit-Freunden

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Dürfen wir Ihnen bei der Organisation Ihrer Gruppenreise helfen, oder haben Sie unendlich viele weitere Fragen? Dann zögern Sie nicht, wir freuen uns auf Sie!

SPRECHEN SIE MIT UNS